Zum Hauptinhalt springen

Mering: Sanierung und Erneuerung der Sportanlage

Im vorliegenden Projekt soll die Freisportanlage in Mering saniert und erneuert werden. Das Stadion ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt aus Sicherheitsgründen gesperrt, soll aber künftig wieder dem Schul- und Vereinssport zur Verfügung stehen.

Die in den 1970er Jahren errichtete Sportanlage in Mering wird von verschiedenen Schulen sowie vom ortsansässigen Sport- und Turnverein mit rund 500 aktiven Mitgliedern genutzt. Sie umfasst eine Wettkampfbahn, Weitsprung- und Kugelstoßanlagen, ein Rasenspielfeld, Allwetterplätze und Bereiche, die für Hochsprung und Basketball zur Verfügung stehen. Aufgrund eines Gutachtens kann die Anlage jedoch nicht mehr für den Schulsport genutzt werden. Daher müssen die Schülerinnen und Schüler aktuell auf die Sportanlage des Landkreises in Friedberg ausweichen, was eine längere Fahrzeit bedeutet.

Daher soll die Sportanlage saniert und erneuert werden, damit sie wieder nutzbar ist. Es ist eine Sanierung der Laufbahnen und Allwetterplätze in den Sektoren Nord und Süd geplant. Zudem wird das Rasenspielfeld samt der Bewässerungsanlage erneuert und eine Flutlichtanlage neugebaut. Die Weitsprunganlage und die Kugelstoßanlage werden ebenfalls modernisiert. Zudem soll eine Errichtung von Lagerräumen für die Ausstattung und für Geräte zur Platzpflege erfolgen. Auch die barrierefreie Ausführung der Hauptwege ist innerhalb der Sportanlage geplant, wodurch ein weiteres wichtiges Förderziel erreicht werden kann. Insgesamt kann insbesondere der Erhalt der Anlage einen wesentlichen Beitrag zur sozialen Integration vor Ort leisten.

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Bundesland:
Bayern

Stadt-/Gemeindetyp:
Kleinstadt

Einwohnerzahl:
(Stand: 31.12.2021)15.000

Schwerpunkt:
Sport

Maßnahmentyp:
Sanierung

Finanzierung
(Stand: 16.01.2023)
  • Gesamtkosten:
    2.288.804,73 €
  • Bundesförderung:
    1.300.000,00 €
  • Eigenmittel:
    445.932,73 €
  • Drittmittel:
    542.872,00 €

Zuwendungsempfänger:

Markt Mering

Bauherr:

Markt Mering

Projektstart:
2021