Zum Hauptinhalt springen

Generalsanierung Freibad Volkach

Durch eine Generalsanierung kann das Freibad in Volkach wiedereröffnet werden. Erreicht werden Fortschritte in den Bereichen Nachhaltigkeit und Barrierefreiheit, die ein modernes Freibad ausmachen.

Das Freibad in Volkach trägt als sozialer Treffpunkt zum gesellschaftlichen Zusammenhalt und zur sozialen Integration bei. Vorrangig als Familienfreibad ausgerichtet, finden hier neben dem allgemeinen Badebetrieb Kurse wie das Mutter-Kind-Schwimmen und Aquafitness statt. Zusätzlich werden im Sommer Ferienprogramme für Kinder angeboten. Verschiedene Einrichtungen, wie die Feuerwehr oder die lokale Bundeswehrgarnison, nutzen das Bad für ihren Betriebssport. Das Freibad vereint dementsprechend die Interessen verschiedenster Nutzendengruppen und bringt die Menschen der Stadt Volkach zusammen. Umso schmerzlicher ist deshalb die kürzlich erfolgte Schließung des Bades: Dadurch fehlt der Bevölkerung vor Ort eine wichtige soziale und sportliche Infrastruktur. Eine Wiedereröffnung ist nur möglich, wenn das Freibad baulich und energetisch generalsaniert wird.

Im Rahmen der Freibaderneuerung wird ein Ersatzneubau des Funktionsgebäudes mit Sanitäranlagen, Umkleiden, Sozialraum sowie einem Wachraum der Wasserwacht errichtet. Zusätzlich werden der Spielplatz und das Planschbecken im Außenbereich saniert. Die energetische Sanierung, einschließlich der Erneuerung der Solarabsorber-Anlage und des Neubaus einer Photovoltaikanlage, reduzieren den Energieverbrauch und die Treibhausgasemissionen des Bades. Dies trägt zum Umwelt- und Klimaschutz bei.

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Bundesland:
Bayern

Stadt-/Gemeindetyp:
Kleinstadt

Einwohnerzahl:
(Stand: 31.12.2020)8.800

Schwerpunkt:
Sport

Maßnahmentyp:
Sanierung und Ersatzneubau

Finanzierung

Gesamtkosten:
3.120.000,00 €

Bundesförderung:
1.400.000,00 €

Eigenmittel:
1.720.000,00 €

Bauherr:

Stadt Volkach

Zuwendungsempfänger:

Stadt Volkach

Projektstart:
2021