Zum Hauptinhalt springen

Jahnsdorf/Erzgebirge: Rekonstruktion einer Sportanlage mit Nebenanlagen

In Jahnsdorf wird eine in die Jahre gekommene Sporthalle durch einen Neubau ersetzt. Dieser Neubau erhöht nicht nur die Hallenkapazitäten, sondern wird zudem barrierefrei ausgeführt und erhöht dadurch die Integration von Menschen mit Behinderung.

Die Sporthalle in Jahnsdorf stammt aus den 1980er Jahren und wird derzeit lediglich als Lager und im Winterhalbjahr für das Fußballtraining genutzt. Der Halle mangelt es an Größe, Ausstattung und Beleuchtung, um den Anforderungen der Nutzungsgruppen vor Ort gerecht zu werden. Hinzu kommen bauliche Mängel und Defizite an der Dacheindeckung, den haustechnischen Anlagen und der Wärmedämmung. Um bestehende Bedarfe nach Hallenzeiten zukünftig decken zu können, wird die ehemalige Sporthalle durch den Neubau einer Zweifeld-Multifunktionshalle ersetzt.

Der Ersatzneubau findet in Jahnsdorf-Leukersdorf am Schulstandort statt. Die Wärmeversorgung des Neubaus erfolgt über eine Luftwärmepumpe. Die gesamte Anlage wird barrierefrei erschlossen, was sicherstellt, dass die Sporthalle von Menschen mit Behinderung gleichberechtigt mitgenutzt werden kann. Die beiden Sportfelder der Halle haben zusammengenommen eine Fläche von 1018 Quadratmetern. Diese Kapazitätserhöhung im Vergleich zur alten Halle ermöglicht eine zusätzliche Hallennutzung durch Schülerinnen und Schüler sowie durch Vereine. Insgesamt wird so eine moderne, attraktive Sporthalle geschaffen, die den bestehenden Bedarfen in allen Bereichen der Bevölkerung gerecht wird.

Newsmeldungen

  • Jahnsdorf SportanlageWeilheim an der Teck TurnhalleSassenberg Freibad000-Sport

    Neues Jahr, neue Meilensteine

    Während in Jahnsdorf und Sassenberg jeweils der Startschuss einerseits zur Sanierung der Zweifeld-Multifunktionssporthalle am Schulcampus und andererseits am Freibad gefallen ist, feierte man in Weilheim an der Teck die offizielle Grundsteinlegung der Schulturnhalle.

    Weiterlesen
    Vier Personen beobachten das Einbettonieren einer Zeitkapsel
Weitere laden

Bundesland:
Sachsen

Stadt-/Gemeindetyp:
Kleinstadt

Einwohner:(Stand: 31.12.2021)5.400

Schwerpunkt:
Sport

Maßnahmentyp:
Sanierung und Ersatzneubau

Finanzierung(Stand: 01.07.2023)
  • Gesamtkosten:
    4.716.318,00 €
  • Bundesförderung:
    1.334.565,00 €
  • Eigenmittel:
    1.690.876,50 €

Zuwendungsempfänger:

Gemeinde Jahnsdorf/Erzgebirge

Bauherr:

Gemeinde Jahnsdorf/Erzgebirge

Projektstart:
2022