Zum Hauptinhalt springen

Sanierung eines Lesegartens an der Bibliothek und eines Sport- und Spielfeldes am Jugendhaus

Im Rahmen des Dorfentwicklungsprogrammes des Landes Niedersachsen wurde für Bohmte ein Konzept entwickelt, das vorsieht, durch Sanierung der kulturellen und sportlichen Einrichtungen wie der Bibliothek und dem Jugendhaus die Integration zu fördern und ein attraktives Angebot für Jung und Alt zu schaffen.

Im Osten des Landkreises Osnabrück befindet sich die Gemeinde Bohmte, die als Lebens- und Arbeitsraum nachhaltig gestärkt werden soll. Dazu wurden die Anwohnenden angehalten, Maßnahmen in einem Dorfentwicklungsplan zu formulieren. Neben der Sanierung der Sportanlage und der Umkleiden des Freibads umfasst dieser auch die Erweiterung der Außenanlagen der Bibliothek um einen Lesegarten und die Schaffung eines "Erfahrungsfeldes" als Jugendtreff.
Alle geplanten Maßnahmen sind für Anwohnende des Quartiers offen und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zur sozialen Integration vor Ort. Zentrales Element ist dabei der "Bohmter Kotten": Ein Fachwerkhaus, das aktuell Austragungsort diverser kultureller Veranstaltungen der lokalen Heimat- und Wandervereine, Selbsthilfegruppen und des Chors ist.
Der geplante Lesegarten neben der Bibliothek wird zusätzliche kulturelle Angebote wie Lesenächte und Bilderbuchkino ermöglichen. Die nördlich der "Bohmter Kotte" angrenzende Freizeit- und Sportanlage der Gemeinde wird im Zuge der Sanierung einen Naturrasenplatz, eine 100- und eine 400- Meter Laufbahn sowie eine Hoch- und Weitsprunganlage erhalten, die zukünftig Wettkampfaustragungen ermöglichen. Durch die Nähe zum Hallenbad gibt es außerdem eine Angebotserweiterung, da nun Triathlon-Veranstaltungen und reiterlicher Vierkampf ausgetragen werden können. Die Bepflanzung des Außenbereichs und die Erneuerung der Flutlichtanlage leisten einen Beitrag zur Umsetzung der Klima- und Umweltschutzziele des Bundes. Zusätzlich werden alle Maßnahmen unter der Berücksichtigung der Barrierefreiheit verwirklicht.

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Bundesland:
Niedersachsen

Stadt-/Gemeindetyp:
Gemeinde

Einwohnerzahl:
(Stand: 31.12.2020)12.700

Schwerpunkt:
Kultur

Maßnahmentyp:
Sanierung und Erweiterung

Finanzierung

Gesamtkosten:
1.384.000,00 €

Bundesförderung:
619.504,00 €

Eigenmittel:
764.436,00 €

Bauherr:

Gemeinde Bohmte

Zuwendungsempfänger:

Gemeinde Bohmtel

Projektstart:
2019