Zum Hauptinhalt springen

Altmannstein (Markt): Generalsanierung des Freibades Altmannstein

Ob Fußball mit den Freunden, Abkühlung im Wasser oder Volleyball im Sand – das Freibad Altmannstein bietet das passende Angebot für einen heißen Sommertag. Eine Generalsanierung sorgt für die Ausweitung der Aktivitäten und eine gesteigerte Attraktivität des Bades.

In Markt Altmannstein, einer aus 15 Ortsteilen bestehenden Landgemeinde, befindet sich das Freibad Altmannstein. Hier erfreuen sich jährlich rund 35.000 Besuchende an dem vielfältigen Sportangebot. Während Schul- und Vereinsschwimmerinnen und -schwimmer ihre Bahnen ziehen, bleibt dank des Volleyballplatzes, der Fußballtore, der Tischtennisplatten und des Kinderspielplatzes kein Quadratmeter ungenutzt. Besonders im Sommer zieht es Anwohnende jeden Alters in das Freibad, um eine der vielen sportlichen Aktivitäten zu betreiben. Auch überregional sorgt das Freizeitprogramm im Sommer für Begeisterung, inklusive Angebote ergänzen die Philosophie eines Ortes sozialer Integration und des Miteinanders.

Unter Einbeziehung der allgemeinen Öffentlichkeit soll das Bad jetzt saniert und erweitert werden. Im Fokus steht dabei der Ausbau der Barrierefreiheit, da die soziale Teilhabe weiterhin ein wichtiger Punkt des neuen Konzeptes bleibt. Als Erweiterung ist der Bau eines Wellnessbeckens geplant. Der neue Hebelift wird mobilitätseingeschränkten Menschen den Zugang erleichtern. Konkret beinhalten die geplanten Baumaßnahmen einen Ersatzneubau des Funktionsgebäudes mit Sanitäranlagen, Umkleiden und Technik. Der Beckenbereich wird saniert und um ein neues Becken erweitert. Durch die Umstellung auf erneuerbare Energien leistet das Freibad einen wichtigen Beitrag zum Erreichen der Klima- und Umweltschutzziele des Bundes.

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Bundesland:
Bayern

Stadt-/Gemeindetyp:
Kleinstadt

Einwohner:(Stand: 31.12.2021)7.000

Schwerpunkt:
Sport

Maßnahmentyp:
Sanierung und Erweiterung

Finanzierung(Stand: 01.07.2023)
  • Gesamtkosten:
    3.496.625,00 €
  • Bundesförderung:
    1.400.000,00 €
  • Eigenmittel:
    2.096.625,00 €

Zuwendungsempfänger:

Markt Altmannstein

Bauherr:

Markt Altmannstein

Projektstart:
2021