Zum Hauptinhalt springen

Anlass zur Freude…

GlandorfVarelBerlin KöpenickSport
Auf einem Areal an der Spree entsteht eine neue Heimat der Nachwuchs- und Amateurabteilung des 1. FC Union Berlin.
Auf einem Areal an der Spree entsteht eine neue Heimat der Nachwuchs- und Amateurabteilung des 1. FC Union Berlin.

… bei der Bevölkerung und den Verantwortlichen boten nicht nur die Spatenstiche für die Sport-Projekte in Berlin und Varel, sondern auch die Einweihung der Windthorst Turnhalle in Glandorf.

Turnhalle an der Ludwig-Windthorst-Schule in Glandorf

In Glandorf kann man sich bereits über das Ergebnis der knapp 2,2 Millionen Euro teuren Sanierungsarbeiten an der Ludwig-Windthorst-Schule freuen, von denen rund eine Million Euro aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ stammte. Die Außengestaltung der Turnhalle unterstreicht die Einheit mit dem Schulgebäude, geplant in Abstimmung mit den Nutzerinnen und Nutzern. Die Maßnahmen umfassten u.a. einen Ersatz-Neubau mit Umkleiden, Duschen, Küche und Betreuerkabinen, darüber hinaus wurden die Fußbodenheizung, Beleuchtung und Belüftung erneuert. Im Zuge der Feierlichkeiten erfolgte zudem die Grundsteinlegung mit Einsetzung der Jahrestafel und Einmauerung zweier verschweißter Hülsen mit der aktuellen Tageszeitung und einer Urkunde.

Projektsteckbrief Glandorf

Bericht zur Einweihung der Windthorst Halle (Webseite der Ludwig-Windthorst-Schule, 28.08.2021)

Sport- und Bürgerpark in Varel

Am Standort Langendamm sind die Bauarbeiten gerade gestartet: „Ich bin stolz, dass wir hier so moderne Sportanlagen bekommen“, freute sich Varels Bürgermeister Gerd-Christian Wagner beim offiziellen Spatenstich für den Sport- und Bürgerpark. Neben dem lang ersehnten Kunstrasenplatz entstehen unter anderem auch eine wettkampftaugliche Leichtathletik-Kampfbahn und eine Kugelstoßanlage, ein Vereinsheim mit Platz für Besprechungsräume, Umkleidebereiche und Duschen, ein Trailgelände und ein Spielplatz. Der Bund steuert mit knapp vier Millionen Euro aus dem Programm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ über die Hälfte des 7,7 Millionen Euro Gesamtinvestitionsvolumens bei.

Beitrag zum Spatenstich am Sport- und Bürgerpark (Friesländer Bote, 28.08.2021) 

Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Union Berlin e. V. in Berlin

Als „wichtigen Moment für den gesamten Verein“ beschrieb Lutz Munack, Geschäftsführer Nachwuchs- und Amateurfußball beim 1. FC Union Berlin, den Spatenstich für den Neubau des Nachwuchsleistungszentrums in Berlin-Köpenick. Durch diesen werden die Trainings- und Lehrinfrastruktur nach über zehn Jahren wieder auf einem Gelände zusammengeführt. Es umfasst neben je zwei Rasen- und Kunstrasenplätzen sowie Kleinspielfeldern auch ein neues Jugendhaus, in dem die Jugendgeschäftsstelle, die Frauen- und Mädchenabteilung und die Sportförderung sowie das Internat Platz finden.  Das Projekt wird mit 4,5 Mio. Euro aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ gefördert.

Beitrag zum Spatenstich am Nachwuchsleistungszentrum (Newsletter 1. FC Union Berlin e. V., 31.08.2021)