Zum Hauptinhalt springen

Wiefelstede: Zweifeldsporthalle im Ortsteil Metjendorf

Mit dem Ersatz einer Zweifeldsporthalle wurde dem Bevölkerungswachstum und dem damit einhergehenden, steigenden Bedarf an sportlichen Angeboten für alle Altersstufen Rechnung getragen.

Die Einfeldsporthalle in Wiefelstede-Metjendorf wurde Mitte der 1960er Jahre errichtet. Die bisherigen Hallenzeiten reichten für den Bedarf an Sportangeboten nicht mehr aus. Durch die sich verändernde Altersstruktur im ursprünglichen Ortskern war es notwendig, sowohl zusätzliche Angebote im Seniorensport zu schaffen als auch das passende Sport- und Bewegungsangebot für Kinder und Jugendliche auszuweiten.

Der Ersatzneubau einer Zweifeldsporthalle dient der räumlichen Erweiterung, wobei gleichzeitig die energetischen Ziele besser realisiert werden. Dies gelang zum Beispiel durch Senkung des Primärenergieverbrauchs dank einer hoch-effizienten Gebäudehülle mit Deckenstrahlplatten für den Sporthallenkörper. Der Einsatz zentral regelbarer Wasch- und Duschanlagen minimiert den Wasser-verbrauch. Großer Wert wurde auf die Barrierefreiheit gelegt. Das Projekt ist fertiggestellt.

Bildergalerie

Bundesland:
Niedersachsen

Stadt-/Gemeindetyp:
Kleinstadt

Einwohnerzahl:
(Stand: 31.12.2019)16.200

Schwerpunkt:
Sport

Maßnahmentyp:
Ersatzneubau

Finanzierung

Gesamtkosten:
4.328.113,00 €

Bundesförderung:
(Stand: 30.03.2021)1.120.000,00 €

Eigenmittel:
3.208.113,00 €

Bauherr:

Gemeinde Wiefelstede

Zuwendungsempfänger:

Gemeinde Wiefelstede

Projektstart:
2017

Newsmeldungen

Weitere laden