Zum Hauptinhalt springen

Völklingen: Sanierung des Raymund-Durand-Bades

Die Sanierung des Raymund-Durand-Bades soll das Hallenbad energetisch sowie räumlich optimieren und damit langfristig für die Bevölkerung nutzbar machen. Durch die barrierefreie Ausgestaltung steht es zukünftig allen Einwohnenden gleichberechtigt zur Verfügung.

Das 1966 als Stahlbetonskelettbau errichtete Raymund-Durand-Bad in Völklingen ist ein zentrales Element der sportlichen und sozialen Infrastruktur und gilt als bedeutende Institution für Völklingen auf dem Weg zur Gesundheitsstadt. Der Schwimmverein, der Tauchclub, die DLRG-Ortsgruppe sowie die Schulen nutzen die sechs 25-Meter-Bahnen zur sportlichen Ertüchtigung und für ihre Kursangebote. Der Sprungturm, die Massagedüsen und weitere Angebote bieten hingegen den Freizeitgästen Spaß und Entspannung. Nach über 50-jähriger Nutzung nähert sich die Lebensdauer der Heizungsanlage, der Elektro- und Sanitärinstallationen, des Innenausbaus und des Flachdachs ihrem Ende. Das Raymund-Durand-Bad soll nun saniert werden und so langfristig für die Bevölkerung erhalten bleiben.

Zentrale Elemente der Sanierung sind der Einbau einer Aufzugsanlage und einer Beckenliftanlage sowie die Erneuerung der technischen Anlagen und des Umkleide- und Sanitärbereichs. Zusätzlich wird das Flachdach mit einer neuen Dämmung versehen. Der Energieverbrauch kann im laufenden Betrieb gesenkt und der Wärmeverlust über das Dach reduziert werden. Durch die Umsetzung der Maßnahmen wird auch der Zugang zum Bad für Menschen mit Behinderung erleichtert. Es entsteht eine inklusivere und nachhaltigere Sportstätte, die zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts beiträgt.

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Bundesland:
Saarland

Stadt-/Gemeindetyp:
Mittelstadt

Einwohner:(Stand: 31.12.2021)39.400

Schwerpunkt:
Sport

Maßnahmentyp:
Sanierung

Finanzierung(Stand: 01.07.2023)
  • Gesamtkosten:
    3.367.077,30 €
  • Bundesförderung:
    3.000.000,00 €
  • Eigenmittel:
    367.077,30 €

Zuwendungsempfänger:

Stadt Völklingen

Bauherr:

Stadt Völklingen

Projektstart:
2021