Zum Hauptinhalt springen

St. Egidien: Entwicklung & Sanierung des Sportplatzes zum Gemeindesportzentrum

Durch die Sanierung und Erweiterung des Sportplatzes Schwarzer Weg in St. Egidien zu einem Gemeindesportzentrum entsteht für die Bevölkerung ein bedarfsgerechter Ort zum gemeinsamen Sporttreiben.

Aus den Veränderungen im Bewegungsverhalten der Bevölkerung leitet sich eine Notwendigkeit für die Anpassung der Sportstätten in St. Egidien ab. Eine bedarfsgerechte Versorgung der Bevölkerung mit Sportstätten, Sportgelegenheiten und Angeboten soll garantiert werden. Vor diesem Hintergrund wird der Sportplatz Schwarzer Weg saniert und weiterentwickelt. Derzeit wird dieser Sportplatz vor allem von zwei Männermannschaften und mehreren Jugendmannschaften im Fußball genutzt. Hinzu kommt die Nutzung durch die Schulen für den Schulsport.

Ziel der Sanierung und Weiterentwicklung ist es, ein bedarfsgerechtes Sportzentrum zu schaffen, das ein attraktiveres und diverseres Angebot anbieten kann und so Menschen aller Altersklassen motiviert, gemeinsam Sport zu treiben. Konkret wird deshalb der marode Sportplatz in ein modernes Naturrasenspielfeld und ein ergänzendes Kleinspielfeld samt Beleuchtungs- und Bewässerungsanlage umgebaut. Hinzu kommt der Neubau einer Leichtathletikanlage und die Errichtung eines Volleyballspielfeldes sowie eines Faustballplatzes. Dem steigenden Anteil an Seniorinnen und Senioren in der Bevölkerung wird durch einen weitestgehend barrierefreien Bereich mit vielen Ablage- und Sitzgelegenheiten Rechnung getragen. Eine Wegeführung um das Gelände, angelegt als Fitnessparcours und Nordic-Walking-Strecke, rundet die Sanierung ab.

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Bundesland:
Sachsen

Stadt-/Gemeindetyp:
Landgemeinde

Einwohnerzahl:
(Stand: 31.12.2020)3.300

Schwerpunkt:
Sport

Maßnahmentyp:
Sanierung und Erweiterung

Finanzierung
(Stand: 20.09.2022)
  • Gesamtkosten:
    1.320.000,00 €
  • Bundesförderung:
    1.188.000,00 €
  • Eigenmittel:
    132.000,00 €

Zuwendungsempfänger:

Gemeinde St. Egidien

Bauherr:

Gemeinde St. Egidien

Projektstart:
2021