Zum Hauptinhalt springen

Sögel: Sanierung des Waldfreibades

Das Waldbad ist fester Bestandteil der Gemeinde Sögel und wichtiger Treffpunkt in der Badesaison. Es wird nun saniert. Im Fokus steht dabei die Barrierefreiheit, wodurch Menschen mit Behinderung zukünftig auch am Badespaß teilhaben können.

Mitten im Grünen liegt das Waldbad der Gemeinde Sögel. In den heißen Sommermonaten dient es jedes Jahr aufs Neue als zentraler Treffpunkt für Erholungssuchende und Schwimmbegeisterte Menschen der Gemeinde und als eine wichtige Sport- und Freizeiteinrichtung in der Region. Es wird von Schulen, Vereinen, Organisationen und für den Rehasport genutzt. Umfangreich saniert wurde das Waldbad zuletzt Ende der 1990er Jahre. Mittlerweile besteht jedoch erneut Sanierungsbedarf, um das Waldbad langfristig als Treffpunkt erhalten zu können.

Im Rahmen der Sanierung werden deshalb das Nichtschwimmerbecken, das Kinderbecken sowie das Schwimmer- und Springerbecken erneuert. Zudem soll das Funktionsgebäude grundhaft saniert werden. Im Fokus dabei steht die Barrierefreiheit des Freibads. Dafür werden der Zugang zu den Becken und die sanitären Anlagen barrierefrei gestaltet. Die grundlegende Erneuerung der Gebäudetechnik im Waldbad senkt darüber hinaus den Energieverbrauch und verringert dadurch die Treibhausgasemissionen im laufenden Betrieb. Geplant ist zudem die Schaffung eines Kunstobjektes am Funktionsgebäude, welches durch Kinder und Jugendliche der Gemeinde mitgestaltet wird.

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Bundesland:
Niedersachsen

Stadt-/Gemeindetyp:
Kleinstadt

Einwohner:(Stand: 31.12.2021)8.200

Schwerpunkt:
Sport

Maßnahmentyp:
Sanierung

Finanzierung(Stand: 29.01.2024)
  • Gesamtkosten:
    5.100.000,00 €
  • Bundesförderung:
    2.295.000,00 €
  • Eigenmittel:
    2.805.000,00 €

Zuwendungsempfänger:

Gemeinde Sögel

Bauherr:

Gemeinde Sögel

Projektstart:
2021