Zum Hauptinhalt springen

Senftenberg: Ersatzneubau und Teilsanierung des Schwimmbades in Senftenberg

Ob Schulkinder, Studierende oder Erwachsene – in dem Erlebnisbad der Stadt Senftenberg kommen viele Schwimmbegeisterte vor allem in den Wintermonaten auf ihre Kosten. Der ganzjährige Schwimmbetrieb wird durch eine Teilsanierung veralteter Technik und die bauliche Neugestaltung noch attraktiver.

Die Hochschulstadt Senftenberg beherbergt das lokale Erlebnisbad, das als einziges, regionales Hallenschwimmbad ganzjährig für den Schul- und Vereinssport wie auch für Wettkämpfe zur Verfügung steht. Das Schwimmbad bildet, zusammen mit der benachbarten Skihalle, einer Kunsteisbahn sowie einem Fitnessstudio das Sport- und Freizeitzentrum der Stadt, das auch überregionale Wirkung entfaltet. Um Schwimmbegeisterten weiterhin ein niedrigschwelliges Angebot bereitzustellen, wird die 23 Jahre alte Halle teilsaniert. Dadurch wird die Stadtentwicklung vorangetrieben, um den Wohnort Senftenberg attraktiver zu gestalten und zukünftig auch die Bedeutung als Hochschulstandort zu festigen.

Besonderer Sanierungsbedarf besteht vor allem im Bereich der technischen Anlagen: Viele verbaute Elemente sind technisch veraltet und sollen erneuert werden. Gleichzeitig wird der Brand, Arbeits- und Unfallschutz verbessert, um einen langfristigen und reibungslosen Betrieb zu sichern. Bei den Sanierungsmaßnahmen wird darauf geachtet, Barrierefreiheit zu schaffen, um mehr Menschen die Teilnahme am Schwimmspaß zu ermöglichen. Die Neugestaltung der Freiflächen sorgt außerdem für eine gestalterische Aufwertung. Ein Ersatzneubau des Sanitär- und Funktionsgebäudes wird die Anlage vervollständigen. Die neu verbaute Technik in Kombination mit einer sanierten Gebäudehülle sorgt zusätzlich für eine verminderte Umweltbelastung.

Bildergalerie

Bundesland:
Brandenburg

Stadt-/Gemeindetyp:
Mittelstadt

Einwohnerzahl:
(Stand: 31.12.2020)23.400

Schwerpunkt:
Sport

Maßnahmentyp:
Ersatzneubau

Finanzierung
(Stand: 29.11.2022)
  • Gesamtkosten:
    6.343.409,00 €
  • Bundesförderung:
    2.854.534,05 €
  • Eigenmittel:
    3.488.874,95 €

Zuwendungsempfänger:

Stadt Senftenberg

Bauherr:

Stadt Senftenberg

Projektstart:
2021

Newsmeldungen

  • Senftenberg SchwimmbadAlfeld FreizeitzentrumHamburg-Wandsbeck Sportpark Oldenfelde000-Sport

    Von Grundsteinlegungen über Einweihungsfeiern

    Die Badebegeisterten in Senftenberg dürfen sich über die Grundsteinlegung für ein neues Erlebnisbad freuen. In Alfeld (Leine) und Hamburg feierte man indes die offizielle Übergabe von Kunstrasenplätzen, die den lokalen Sportvereinen als neues Aushängeschild dienen.

    Weiterlesen
    Sieben Personen stehen vor einem Fußballplatz. Sie halten ein gelbes Seil gespannt, auf dem schwarz-weiße Fußbälle aufgehängt sind. Der Mann in der Mitte ist dabei die Schnur durchzuschneiden.
Weitere laden