Zum Hauptinhalt springen

Schiffweiler: Sanierung und Neugestaltung eines Freibades

Badespaß und Erholung bleiben den Menschen aus der Gemeinde Schiffweiler und aus der Region durch die Sanierung des Freibades in Landsweiler-Reden erhalten. Zusätzlich wird das Bad inklusiver, attraktiver und nachhaltiger.

Das Freibad in Landsweiler-Reden, einem Teil der Gemeinde Schiffweiler, wurde bereits im Jahr 1936 errichtet. Es gilt als eines der ältesten Bäder im Saarland. Das Bad bietet sowohl der Bevölkerung vor Ort als auch weiteren umliegenden Städten und Gemeinden Trainingsmöglichkeiten, Badespaß und Erholung. Eine umfassende Sanierung hat während der fast 90-jährigen Nutzungsdauer bisher nicht stattgefunden. Die Folge sind hohe Wasserverluste durch Undichtigkeiten an Becken und Verrohrungen, veraltete Anlagen und die überproportionale Beckengröße. Mit diesen Problemen einher geht eine hohe Unwirtschaftlichkeit. Eine Sanierung soll diese Probleme beheben, um das Freibad langfristig als wichtigen sportlichen und sozialen Treffpunkt zu erhalten.

Geplant sind die Reduzierung der Wasserfläche, die Erneuerung der Verrohrung und die neue Ausgestaltung der Becken. Das Funktionsgebäude bleibt bestehen und wird barrierefrei modernisiert. Das alte Technikgebäude wird zurückgebaut und zum Eingangs- und Kassenbereich mit Gastronomie umgestaltet. Ein neues Technikgebäude wird errichtet und mit einer biologischen Wasseraufbereitung und einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet. Abgerundet wird die Sanierung durch kleine Veränderungen im Bereich der Liegewiese, die die Attraktivität des Bades steigern.

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Bundesland:
Saarland

Stadt-/Gemeindetyp:
Kleinstadt

Einwohner:(Stand: 31.12.2021)4.450.000

Schwerpunkt:
Sport

Maßnahmentyp:
Sanierung

Finanzierung(Stand: 01.07.2023)
  • Gesamtkosten:
    4.450.000,00 €
  • Bundesförderung:
    3.000.000,00 €
  • Eigenmittel:
    1.450.000,00 €

Zuwendungsempfänger:

Gemeinde Schiffweiler

Bauherr:

Gemeinde Schiffweiler

Projektstart:
2023