Zum Hauptinhalt springen

Rosenheim: Generalsanierung des Eisstadions- 2. Bauabschnitt

Das Eisstadion in Rosenheim ist ein fester Bestandteil der sportlichen Infrastruktur der Stadt. Die Sanierung ermöglicht einen langfristigen Weiterbetrieb und eine Verbesserung hinsichtlich Energieeffizienz und Barrierefreiheit.

Das ROFA-Stadion in Rosenheim ist fest im bestehenden Quartier integriert. Das Eisstadion befindet sich in unmittelbarer Nähe zu drei Schulen sowie dem Fußballstadion, einem Kunstrasenplatz, dem städtischen Freibad sowie dem Naherholungsgebiet am Mangfallufer. Das gesamte Areal stellt daher ein bedeutendes Sport- und Freizeitzentrum für die Einwohner und Einwohnerinnen der Stadt sowie der näheren Umgebung dar. Es ist ein beliebter Treffpunkt für alle Generationen, um individuell oder im Verein Sport zu treiben. Sowohl Eishockeysport als auch Eislauf sind seit Jahren eng in der Stadt Rosenheim verwurzelt. Das drückt sich auch in der Nutzung des Eisstadions aus: 37 Sportvereine belegen die Eishalle regelmäßig.

Mittlerweile bedarf das Eisstadion einer Sanierung, um den laufenden Betrieb aufrechterhalten zu können. In Eigenregie führte die Stadt bereits den ersten Bauabschnitt der Gesamtsanierung aus. Im zweiten Bauabschnitt werden nun das Dach und die Fassade saniert, um die energetische Qualität des Gebäudes zu verbessern. Hinzu kommen der Austausch der Eingangstüren und die Erneuerung der Eisbande. Zur weiteren Umwandlung der Anlage hin zu einer barrierefreien Einrichtung werden Bodenindikatoren, Leitlinien sowie taktile Beschilderungen installiert und die Rollstuhlrampen im Zuschauerbereich erneuert und vergrößert. Eine künstlerische Fassadengestaltung rundet das Projektvorhaben ab.

Bildergalerie

Bundesland:
Bayern

Stadt-/Gemeindetyp:
Mittelstadt

Einwohner:(Stand: 31.12.2021)63.500

Schwerpunkt:
Sport

Maßnahmentyp:
Sanierung

Finanzierung(Stand: 01.07.2023)
  • Gesamtkosten:
    4.617.299,52 €
  • Bundesförderung:
    2.077.784,78 €
  • Eigenmittel:
    2.539.514,74 €

Zuwendungsempfänger:

Stadt Rosenheim

Bauherr:

Stadt Rosenheim

Projektstart:
2021

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.