Zum Hauptinhalt springen

Ersatzneubau Schwimmbad

Für den Bade-Sauna-Park Pfungstadt soll ein Ersatzneubau für den Schwimmbad-Bereich errichtet werden. Damit wird ein sozialer Treffpunkt für alle Altersklassen geschaffen und der gesellschaftliche Zusammenhalt gestärkt.
Aufgrund akuter Mängel im Bereich des Brandschutzes ist das Hallenbad in Pfungstadt zurzeit geschlossen. Mit der geplanten Wiedereröffnung soll ein sozialer Treffpunkt mit einem umfassenden Angebot für alle Nutzungsgruppen entstehen. Das Bad wird sowohl von der Öffentlichkeit als auch für den Vereins- und Schulsport als zentrale Trainingsstätte genutzt.
Die Errichtung des Ersatzneubaus für den Schwimmbad-Bereich wird am bisherigen Standort erfolgen und an die bestehende Sauna-Landschaft angeschlossen. Im Innenbereich sind ein Schwimmbecken, ein Kinderbereich, Umkleiden und Sanitärräume geplant. Das Außengelände wird ebenfalls hergerichtet, so entstehen ein attraktiver Außenbereich mit Liege- und Sportflächen, einem Außenbecken und einem Spraypark. Durch die barrierefreie Ausgestaltung für Geh- und Sehbehinderte kann eine weitere Zielgruppe erschlossen und so die soziale Integration unterstützt werden. Außerdem wird das Angebot erweitert, von Wassergewöhnung über Schwimmsport bis hin zu Aqua-Fit-Angeboten durch die ortsansässigen Sportvereine. Die Klimaschutzziele des Bundes werden durch den Einsatz energieeffizienter Schwimmbadtechnik unterstützt.

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Bundesland:
Hessen

Stadt-/Gemeindetyp:
Mittelstadt

Einwohnerzahl:
(Stand: 31.12.2020)25.100

Schwerpunkt:
Sport

Maßnahmentyp:
Ersatzneubau

Finanzierung

Gesamtkosten:
15.037.975,00 €

Bundesförderung:
(Stand: 21.02.2022)2.950.000,00 €

Eigenmittel:
12.087.975,00 €

Bauherr:

Stadt Pfungstadt

Zuwendungsempfänger:

Stadt Pfungstadt

Projektstart:
2021