Zum Hauptinhalt springen

Peißenberg: Sanierung des Gesundheits- und Bäderparks Rigi-Rutsch'n

Gesundheitsförderung, gemeinsamer Sport und Erholung: All das sind Funktionen, die der Gesundheits- und Bäderpark Rigi Rutsch'n für die Bevölkerung erfüllt. Eine Sanierung macht die Infrastruktur im Freibadbereich zukünftig nachhaltiger und inklusiver.

Der Gesundheits- und Bäderpark Rigi Rutsch'n im Markt Peißenberg lädt Sportbegeisterte und Erholungssuchende gleichermaßen zur gemeinsamen Freizeitgestaltung ein. Der Bäderpark ist dementsprechend ein wichtiger Baustein der sozialen Infrastruktur. Das Gesamtkonzept der Anlage soll gezielt die Integration, die Inklusion, die Gesundheit und Familien fördern. Ob Sport, Schwimmunterricht oder Therapiezentrum, der Bäderpark ist gesellschaftlich gesehen essentiell für Peißenberg. Insbesondere der Freibadbereich weist inzwischen jedoch einen Sanierungsbedarf im Bereich der Technik und der Schwimmbecken auf.

Deshalb werden im Rahmen der Sanierung die technischen Anlagen für Badetechnik, die Außenbecken und die Sanitäranlagen im Außenbereich erneuert und erweitert. Letztere werden zudem barrierefrei gestaltet. Die knapp 40 Jahre alte Rutsche ist nicht mehr sanierungsfähig und soll ersetzt werden. In der Gesamtheit schafft die Sanierung einen Freibadbereich, dessen Energieverbrauch spürbar gesenkt werden kann und dessen Zugänglichkeit für Menschen mit Behinderung erleichtert wird. Auf diese Weise trägt die Sanierung zu einer Förderung der sozialen Integration vor Ort bei.

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Bundesland:
Bayern

Stadt-/Gemeindetyp:
Kleinstadt

Einwohnerzahl:
(Stand: 31.12.2021)12.700

Schwerpunkt:
Sport

Maßnahmentyp:
Sanierung und Ersatzneubau

Finanzierung
(Stand: 09.01.2023)
  • Gesamtkosten:
    4.600.000,00 €
  • Bundesförderung:
    1.900.000,00 €
  • Eigenmittel:
    2.700.000,00 €

Zuwendungsempfänger:

Markt Peißenberg

Bauherr:

Markt Peißenberg

Projektstart:
2021