Zum Hauptinhalt springen

Sanierung des Mehrgenerationsbades Pattensen

Als wichtige Einrichtung für den Vereins-, Reha-, Breiten- und Schulsport wird das Mehrgenerationenbad in Pattensen umfassend saniert. Verbesserungen bei der Barrierefreiheit verwandeln das Bad in eine Sportstätte, die von allen Teilen der Bevölkerung genutzt werden kann.

Bereits seit fast 50 Jahren ist das Mehrgenerationenbad in Pattensen eine wichtige soziale Infrastruktureinrichtung in der Stadt. Es übernimmt bedeutende Aufgaben für die gesellschaftliche Integration sowie den gesellschaftlichen Zusammenhalt und ist damit wichtiger Anlaufpunkt unterschiedlichster Nutzendengruppen. Gerade für Vereine ist das Bad ein sozialer und sportlicher Treffpunkt. Die Stadt Pattensen ist bereits seit einigen Jahren erfolgreich damit beschäftigt, den Sanierungsstau der vergangenen Jahrzehnte aufzuarbeiten. Hierzu gehören unter anderem der Neubau des Rathauses, die Altstadtsanierung, die Sanierung der Grundschule Pattensen sowie der Neubau der Ernst-Reuter-Schule. Um diesen positiven Trend fortzusetzen, soll nun das Bad einer umfänglichen Sanierung unterzogen und der langfristige Erhalt gesichert werden.

Dafür wird das Bad an die heutigen Bedürfnisse der verschiedenen Nutzenden angepasst.

Konkret werden dabei die Gebäudehülle, die Becken, die Dusch- und Umkleideanlagen sowie die Deckenkonstruktion saniert. Außerdem wird die Lüftungsanlage modernisiert, die Rutschen erneuert und eine Photovoltaikanlage auf dem Dach errichtet. Die Sanierung des Bades findet unter Berücksichtigung des Umwelt- und Klimaschutzes sowie der Barrierefreiheit statt.

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Bundesland:
Niedersachsen

Stadt-/Gemeindetyp:
Kleinstadt

Einwohnerzahl:
(Stand: 31.12.2020)14.600

Schwerpunkt:
Sport

Maßnahmentyp:
Sanierung

Finanzierung

Gesamtkosten:
4.659.667,00 €

Bundesförderung:
(Stand: 04.08.2022)3.999.150,00 €

Eigenmittel:
650.517,00 €

Bauherr:

Stadt Pattensen

Zuwendungsempfänger:

Stadt Pattensen

Projektstart:
2021