Zum Hauptinhalt springen

Oranienbaum-Wörlitz: Sporthalle und Kulturzentrum

Der Ersatzneubau eines Schulungs-, Jugend- und Kulturzentrums und die Sanierung einer bestehenden Sporthalle im Ortsteil Vockerode bringen eine deutliche Verbesserung des kulturellen und sportlichen Lebens und der Lebensqualität vor Ort.

Die Kleinstadt Oranienbaum-Wörlitz erlitt in der Vergangenheit einen konstanten Rückgang an Freizeitmöglichkeiten sowie Räumlichkeiten für das Vereinsleben. Dies erschwerte die Integration der dort ankommenden Geflüchteten. Zudem benötigte die freiwillige Feuerwehr, die einen wichtigen Beitrag für die soziale Integration von Kindern und Jugendlichen leistet und als Bindeglied in der Gesellschaft eine wichtige Rolle spielt, einen neuen Standort.

Die Sanierung der Sporthalle und der Ersatzneubau eines innovativen Gemeindezentrums hatten das Ziel, für alle Bewohnerinnen und Bewohner zugängliche Räume der Begegnung zu schaffen, die Kultur, Bildung und Integration vereinen und den Ortsteil aufwerten. Die neuen Räumlichkeiten fördern das gesellschaftliche Engagement und schaffen die soziale Infrastruktur für Jugendliche, Vereinsmitglieder, Sportinteressierte, Geflüchtete und die freiwillige Feuerwehr. Das Projekt ist fertiggestellt.

Bildergalerie

Bundesland:
Sachsen-Anhalt

Stadt-/Gemeindetyp:
Kleinstadt

Einwohnerzahl:
(Stand: 31.12.2019)8.200

Schwerpunkt:
Mischnutzung

Maßnahmentyp:
Sanierung und Ersatzneubau

Finanzierung

Gesamtkosten:
5.557.897,00 €

Bundesförderung:
(Stand: 30.03.2021)3.585.600,00 €

Eigenmittel:
1.972.297,00 €

Bauherr:

Stadt Oranienbaum-Wörlitzh

Zuwendungsempfänger:

Stadt Oranienbaum-Wörlitz

Weitere Projektbeteiligte:

  • Nutzer: Stadt Oranienbaum-Wörlitz, Feuerwehr

Projektstart:
2016

Newsmeldungen

Weitere laden