Zum Hauptinhalt springen

Sanierung der Paul Hauenschild Sportanlage Norderstedt

In der Stadt Norderstedt gibt es durch das Bevölkerungswachstum veränderte Bedarfe an sportlichen Infrastrukturen. Mit der Sanierung der Paul Hauenschild Sportanlage reagiert die Stadt auf die Anforderungen und sorgt zudem für Inklusion und Nachhaltigkeit.

Vor den Toren Hamburgs erfreut sich die Stadt Norderstedt an einer wachsenden Bevölkerung. Dieses Wachstum geht jedoch mit neuen Herausforderungen und Anforderungen an die sportliche Infrastruktur der Stadt einher. In einer Bedarfsermittlung im Rahmen des Sportentwicklungsplans war ein wesentliches Ergebnis, dass die sanierungsbedürftige sportliche Infrastruktur der erhöhten Nachfrage und den dadurch veränderten Bedürfnissen nicht mehr gerecht wird. Ein Teil dieser Infrastruktur ist die Paul Hauenschild Sportanlage. Durch die gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr trainieren hier Sportlerinnen und Sportler aus Norderstedt und Hamburg. Die Anlage ist seit 1929 im Besitz des Hamburger Sport-Vereins e.V. und wird für verschiedene Angebote wie Fußball, Rollstuhlsport, Gesundheitssport oder Rugby genutzt. Der Verein stellt die Sportanlage außerhalb der Trainingszeiten den Norderstedter Schulen und Vereinen für weitere Sportangebote und die Nachmittagsbetreuung zur Verfügung.

Im Rahmen einer Sanierung soll die Paul Hauenschild Sportanlage nun für die Zukunft und die veränderten Bedarfe fit gemacht werden. Zu diesem Zweck werden eine Tennishalle, eine Ein-Feld-Sporthalle sowie die Außenanlagen saniert. Besonders im Fokus stehen dabei die Herstellung der Barrierefreiheit und die Erneuerung der technischen Gebäudeausrüstung inklusive Energieanlagen.

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Bundesland:
Schleswig-Holstein

Stadt-/Gemeindetyp:
Mittelstadt

Einwohnerzahl:
(Stand: 31.12.2020)79.200

Schwerpunkt:
Sport

Maßnahmentyp:
Sanierung und Erweiterung

Finanzierung

Gesamtkosten:
2.562.002,36 €

Bundesförderung:
1.152.901,06 €

Eigenmittel:
1.409.101,30 €

Bauherr:

Hamburger Sport-Verein e.V.

Zuwendungsempfänger:

Stadt Norderstedt

Projektstart:
2021