Zum Hauptinhalt springen

Nickenich: Teilsanierung der Mehrzweckhalle

Der Strukturwandel im ländlichen Raum bringt viele Hürden mit sich, die in der Ortsgemeinde Nickenich gut gemeistert werden. Durch die Sanierung der örtlichen Mehrzweckhalle wird die Gemeinde dem neuen Bedarf an sportlicher und kultureller Infrastruktur gerecht.

Wie viele ländliche Regionen in Deutschland unterliegt auch die Ortsgemeinde Nickenich einem Strukturwandel, der besonders durch die Abwanderung der Industrie vorangetrieben wurde. Mittlerweile ist das Ortsbild stark durch Wohnsiedlungen geprägt und dadurch mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Unter anderem spielt der Ausbau sozialer Infrastruktur eine zentrale Rolle. Deshalb soll die Pellenzhalle der Ortsgemeinde saniert werden. Seit 1966 bildet sie ein Ensemble mit dem benachbarten Kindergarten und ermöglicht Schul- und Vereinssporttreibenden sowie Schülerinnen und Schülern der Musikschule eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung. Regelmäßig finden Familienfeiern, Ratssitzungen und kulturelle Veranstaltungen in der Mehrzweckhalle statt. Seit 2008 wurde allerdings nur eine Teilsanierung der Fassade und des Schwingbodens durchgeführt, weshalb altersbedingt Sanierungsbedarf besteht.

Eine barrierefreie Gestaltung der Umkleide- und Sanitärbereiche erschließt in Zukunft auch mobilitätseingeschränkten Menschen die gesamte Halle und schafft die Grundlage für inklusive Angebote. Erneuerte Brandschutzanlagen sorgen für die Sicherheit aller Nutzenden, während eine energetische Optimierung der Dachflächen, der Fassade, der Kellerdecke und der technischen Anlagen die Treibhausgasemissionen senkt. Die Außenanlagen werden ansprechend und verkehrssicher neugestaltet.

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Bundesland:
Rheinland-Pfalz

Stadt-/Gemeindetyp:
Landgemeinde

Einwohnerzahl:
(Stand: 31.12.2020)3.600

Schwerpunkt:
Sport

Maßnahmentyp:
Sanierung

Finanzierung
(Stand: 13.12.2022)
  • Gesamtkosten:
    2.653.213,75 €
  • Bundesförderung:
    2.387.870,00 €
  • Eigenmittel:
    265.343,75 €

Zuwendungsempfänger:

Ortsgemeinde Nickenich

Bauherr:

Ortsgemeinde Nickenich

Projektstart:
2022