Zum Hauptinhalt springen

Neuhardenberg: Sanierung und Nutzungsänderung der ehemaligen Turnhalle der Grundschule Neuhardenberg zur Mehrzweckhalle

Gerade in kleineren Gemeinden wie Neuhardenberg sind moderne, vielseitig nutzbare, sportliche und soziale Infrastrukturen von großer Bedeutung, um den Zusammenhalt der Bevölkerung zu fördern. Dieses Ziel wird durch die Sanierung und den Umbau einer Turnhalle unterstützt.

Derzeit ist die Turnhalle der Grundschule Neuhardenberg vor allem ein Ort für Schul- und Vereinssport, an dem sich Nutzende sportlich entfalten können. Eine Sanierung, inklusive Umbau zur Mehrzweckhalle, soll eine Nutzungserweiterung ermöglichen und den ansässigen Vereinen sowie Bürgerinnen und Bürgern Räumlichkeiten für gemeinsame Veranstaltungen zur Verfügung stellen. So soll ein gemeinsamer Anlaufpunkt für Menschen aller Altersklassen entstehen, der durch das Beisammensein und den Austausch den gesellschaftlichen Zusammenhalt nachhaltig stärkt.

Zukünftig wird das Gebäude nur noch über ebenerdige Nutzungsbereiche verfügen und mit barrierefreien Sanitärräumen ausgestattet sein. Auf diese Weise profitieren auch Menschen mit Behinderung von der geplanten Nutzungserweiterung und können an bestehenden Angeboten teilhaben. Als Beitrag zum Klima- und Umweltschutz ist eine zusätzliche Wärmedämmung der Gebäudehülle und eine Sanierung der technischen Gebäudeausrüstung geplant. Treibhausgasemissionen werden durch die verbesserte Energie- und Wärmeeffizienz reduziert. Die Umsetzung von Brandschutz-, Raumakustik- und Unfallschutzmaßnahmen komplettieren die Sanierung und schaffen eine moderne, nachhaltige und inklusive Mehrzweckhalle.

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Bundesland:
Brandenburg

Stadt-/Gemeindetyp:
Landgemeinde

Einwohnerzahl:
(Stand: 31.12.2020)2.800

Schwerpunkt:
Sport

Maßnahmentyp:
Sanierung und Erweiterung

Finanzierung
(Stand: 28.09.2022)
  • Gesamtkosten:
    1.828.977,41 €
  • Bundesförderung:
    594.000,00 €
  • Eigenmittel:
    1.234.977,41 €

Zuwendungsempfänger:

Gemeinde Neuhardenberg

Bauherr:

Gemeinde Neuhardenberg

Projektstart:
2021