Zum Hauptinhalt springen

Nachrodt-Wiblingwerde: Ersatzbau des Sozialtraktes einer Mehrzweckhalle

In Nachrodt-Wiblingwerde wird der alte, an die Lennehalle angeschlossene Sozialtrakt durch einen modernen, nachhaltigen und inklusiven Neubau ersetzt. Der neue Trakt soll in erster Linie für soziale und kulturelle Veranstaltungen genutzt werden und als Bindeglied zwischen verschiedenen Bevölkerungsteilen fungieren.

In der Lennehalle in Nachrodt-Wiblingwerde wird Sport und Soziales nicht nur gedanklich, sondern auch baulich miteinander verknüpft: Während die Lennehalle selbst für den Vereins- und Schulsport sowie für Kunst- und Kulturveranstaltung genutzt wird, können im Sozialtrakt kleine bürgernahe Veranstaltungen durchgeführt werden. Das Zusammenspiel von Sport, Kultur und Sozialem bringt die verschiedenen Nutzungsgruppen der Lennehalle näher zusammen und stärkt so den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die soziale Integration.

Um dieses Potential auch in der Zukunft nutzen zu können, wird der aktuell marode Sozialtrakt rechtsseitig der Halle abgerissen und linksseitig der Halle neu errichtet. Von diesem Seitentausch profitiert auch die örtliche Feuerwehr, die mit ihren Räumlichkeiten an den derzeitigen Sozialtrakt anschließt und erheblichen Erweiterungsbedarf hat, welcher durch die frei werdende Fläche gedeckt wird. Der neue Sozialtrakt beinhaltet zukünftig einen Gemeinschaftsraum mit Küchennische, Umkleide- und Sanitärbereich, eine Garderobe sowie Technik- und Nebenräume. Die Räumlichkeiten werden barrierefrei gestaltet und entsprechend neuester Energieeffizienzstandards errichtet. Die Sporthalle wird damit durch Räumlichkeiten ergänzt, die vor allem für soziale und kulturelle Veranstaltung wie Lesungen, Präventions- und Sprachkurse und eine Bürgermeistersprechstunde genutzt werden können.

Bildergalerie

Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Stadt-/Gemeindetyp:
Kleinstadt

Einwohner:(Stand: 31.12.2021)6.400

Schwerpunkt:
Kultur

Maßnahmentyp:
Ersatzneubau

Finanzierung(Stand: 28.08.2023)
  • Gesamtkosten:
    1.564.085,95 €
  • Bundesförderung:
    1.365.750,00 €
  • Eigenmittel:
    198.335,95 €

Zuwendungsempfänger:

Gemeinde Nachrodt-Wiblingwerde

Bauherr:

Gemeinde Nachrodt-Wiblingwerde

Projektstart:
2021

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.