Zum Hauptinhalt springen

Meinersen: Sanierung des Waldbades

Das Waldbad in der Gemeinde Meinersen wurde bereits teilweise modernisiert, benötigt jedoch nun eine Sanierung im Bereich der gefliesten Becken. Zudem sind Maßnahmen vorgesehen, die das Bad an die heutigen Bedürfnisse der Nutzergruppen anpassen.

Die Samtgemeinde Meinersen hat bei einer Größe von 173 km² insgesamt etwa 20.400 Einwohnende. Die Gemeinde Meinersen als „Standortgemeinde“ des Waldbades ist zentraler Ort der Samtgemeinde und mit 8.167 Einwohnenden die bevölkerungsstärkste Mitgliedsgemeinde. Das seit 1965 bestehenden Waldbad fungiert als wichtige Einrichtung für den regionalen sowie überregionalen Vereins-, Reha-, Breiten- und Schulsport. Es schafft einen bedeutenden Raum für den Zusammenhalt der örtlichen Gemeinschaft und trägt erheblich zur sozialen Integration verschiedenster Personenkreise bei. In den Jahren 2010 und 2011 erfolgte bereits eine Teilsanierung des Waldbades. Nun soll der erhebliche Sanierungsbedarf im Bereich der gefliesten Becken behoben werden.

Ziel des Projekts ist es, das Bad an die heutigen sozialen, gesundheitlichen und sportlichen Bedürfnisse der verschiedenen Nutzungsgruppen anzupassen. Bisher erfolgte eine Komplettsanierung der Wasseraufbereitungsanlage, des Außenbereichs, der Sanitäranlagen und Umkleiden inklusive Barrierefreiheit sowie der Beheizung der Becken über Biogas-Wärme. Im zweiten Sanierungsabschnitt ist eine Entfernung von Fliesen und Beckenköpfen sowie eine neue Verrohrung vorgesehen. Es werden zwei Edelstahlauskleidungen im Schwimmbecken und im Nichtschwimmerbecken verbaut. Zudem wird das Kleinkinderbecken als „Erlebnisbecken“ modernisiert.

Bildergalerie

Bundesland:
Niedersachsen

Stadt-/Gemeindetyp:
Samtgemeinde

Einwohnerzahl:
(Stand: 31.12.2020)8.200

Schwerpunkt:
Sport

Maßnahmentyp:
Sanierung

Finanzierung
(Stand: 13.12.2022)
  • Gesamtkosten:
    1.450.000,00 €
  • Bundesförderung:
    652.500,00 €
  • Eigenmittel:
    797.500,00 €

Zuwendungsempfänger:

Samtgemeinde Meinersen

Bauherr:

Samtgemeinde Meinersen

Projektstart:
2021

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.