Zum Hauptinhalt springen

Ludwigsau: Sanierung einer Mehrzweckhalle

Durch eine Sanierung sollen bestehende Mängel in der Besengrundhalle beseitigt werden. Auf diese Weise bleibt diese wichtige sportliche und soziale Infrastruktur für die Bevölkerung vor Ort erhalten.

Die Besengrundhalle ist für die Gemeinde Ludwigsau von großer Bedeutung. Sie wurde 1949 errichtet und 1994 baulich stark verändert. Unter der Woche trainieren in der Halle Radsport- und Tischtennisvereine sowie die Volkstanzgruppe. An den Wochenenden wird sie unregelmäßig von unterschiedlichen Vereinen für Feierlichkeiten, Turniere und andere Veranstaltungen genutzt. Insgesamt profitieren also verschiedenste Gruppen von der Mehrzweckhalle und sind auf ihr Fortbestehen angewiesen. Mittlerweile befindet sich die Halle jedoch in einem schlechten Zustand. Es existieren Undichtigkeiten an Dach, Fenstern und Fassade, die bereits zu einem Wassereintrag in die Gebäudehülle geführt haben. Eine Sanierung soll entstandene Schäden beseitigen und die Halle fit für die nächsten Jahrzehnte der Nutzung machen.

Vorgesehen ist die Erneuerung der Dachhaut, der Wassereintrag durch die Wände soll über eine Abgrabung im Hangbereich und eine veränderte Wasserführung des Grund- und Oberflächenwassers behoben werden. Zusätzlich sollen die Heizungsanlage und die Fenster ausgetauscht und möglichst klimaschonende und CO2-sparende Varianten in Betracht gezogen werden. Insbesondere im Haupteingangsbereich des Erdgeschosses wird zudem die Barrierefreiheit durch den Umbau der Anfahrrampe realisiert, um den Zugang zur Halle für Menschen mit Behinderung zu erleichtern.

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Bundesland:
Hessen

Stadt-/Gemeindetyp:
Kleinstadt

Einwohner:(Stand: 31.12.2021)5.600

Schwerpunkt:
Sport

Maßnahmentyp:
Sanierung

Finanzierung(Stand: 01.07.2023)
  • Gesamtkosten:
    650.000,00 €
  • Bundesförderung:
    585.000,00 €
  • Eigenmittel:
    65.000,00 €

Zuwendungsempfänger:

Gemeinde Ludwigsau

Bauherr:

Gemeinde Ludwigsau

Projektstart:
2022