Zum Hauptinhalt springen

Langen: Ersatzneubau einer Vier-Felder-Sporthalle im Sportpark Oberlinden

Um die bestehenden und zukünftigen sportlichen Bedarfe der Bevölkerung in Langen zu erfüllen, entsteht ein Ersatzneubau der „Georg-Sehring-Sporthalle“, der modern, nachhaltig und barrierefrei sein wird.

Als eine der am stärksten wachsenden Kommunen des Rhein-Main-Gebietes erhöht sich in der Stadt Langen zukünftig auch die Nachfrage nach sportlichen Angeboten und entsprechender Infrastruktur. Eine der bestehenden Einrichtungen ist die „Georg-Sehring-Sporthalle“ aus dem Jahr 1980, die sich im Eigentum des Turnvereins 1862 Langen e.V. befindet. Sie wird genutzt durch die Sportkindertagesstätte, Schulen wie dem Basketball-Teilzeitinternat, verschiedene Vereine und für den Betriebssport. Gerade die Vereine machen mit ihren rund 3.500 Mitgliedern einen großen Teil der Nutzenden aus. Mittlerweile befindet sich die Bestandshalle jedoch in einem baulich und technisch schlechten Zustand und läuft Gefahr, geschlossen werden zu müssen.

Zwölf Meter entfernt von der Halle soll deshalb ein Neubau des Objekts entstehen, der die bestehenden Funktionen ersetzt und erweitert. Der Ersatzneubau wird als Vier-Felder-Sporthalle ausgeführt und ermöglicht so vier parallel stattfindende Trainings. Auch mit Blick auf das Bevölkerungswachstum der Stadt werden dadurch sportliche Kapazitäten erhöht. Die gesamte Sporthalle soll barrierefrei gebaut werden und auf diese Weise Menschen mit Behinderung die Teilhabe am sportlichen Leben in Langen ermöglichen. Im Hinblick auf den Klima- und Umweltschutz werden Verbesserungen im Vergleich zur alten Halle erzielt. Der Ersatzneubau wird ökologisch, energieeffizient und möglichst klimaneutral im Bau und Betrieb sein.

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Bundesland:
Hessen

Stadt-/Gemeindetyp:
Mittelstadt

Einwohnerzahl:
(Stand: 31.12.2020)38.700

Schwerpunkt:
Sport

Maßnahmentyp:
Ersatzneubau

Finanzierung
(Stand: 13.12.2022)
  • Gesamtkosten:
    9.382.255,00 €
  • Bundesförderung:
    2.000.000,00 €
  • Eigenmittel:
    7.382.255,00 €

Zuwendungsempfänger:

Stadt Langen

Bauherr:

Stadt Langen

Projektstart:
2021