Zum Hauptinhalt springen

Elmstein: Sanierung mit barrierefreiem Zugang zum Dorfgemeinschaftshaus Iggelbach

Durch die Sanierung des aus Brandschutzgründen geschlossenen Dorfgemeinschaftshauses soll in der Gemeinde Elmstein ein sozialer Treffpunkt wiederbelebt und für gemeinsame Feiern sowie für kulturelle und sportliche Veranstaltungen geschaffen werden.

Im Ortsteil Iggelbach der Gemeinde Elmstein soll das Dorfgemeinschaftshaus saniert werden. Bisher diente es vor allem als Veranstaltungsort für Konzerte, Theateraufführungen, Kultur- und Sportveranstaltungen sowie Seniorinnen- und Seniorennachmittage. 2019 musste die Nutzung des Hauses jedoch von der Kreisverwaltung Bad Dürkheim aufgrund von Brandgefahr untersagt werden. Um der Bevölkerung vor Ort eine zeitgemäße Begegnungsstätte zur Verfügung stellen zu können, soll das Dorfgemeinschaftshaus nun saniert und die erheblichen Baumängel behoben werden.

Geplant sind die Verbesserung der Nutzungsbedingungen des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes sowie die Erweiterung des Angebots vor Ort. Eine Aufzugsanlage macht zukünftig alle Etagen im Dorfgemeinschaftshaus barrierefrei zugänglich. Die Erneuerung der Fassade, der technischen Anlagen und des Daches verbessern die energetische Qualität und unterstützen die Umwelt- und Klimaschutzziele des Bundes. Die Überarbeitung des Brandschutzes und der Sicherheit ermöglichen die Neueröffnung des Gebäudes und eine Revitalisierung des Dorflebens. Auf diese Weise trägt das Projekt zur Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts und der sozialen Integration in der Gemeinde Elmstein bei.

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Bundesland:
Rheinland-Pfalz

Stadt-/Gemeindetyp:
Landgemeinde

Einwohner:(Stand: 31.12.2021)2.400

Schwerpunkt:
Kultur

Maßnahmentyp:
Sanierung

Finanzierung(Stand: 01.07.2023)
  • Gesamtkosten:
    2.475.687,00 €
  • Bundesförderung:
    2.228.118,00 €
  • Eigenmittel:
    247.569,00 €

Zuwendungsempfänger:

Ortsgemeinde Elmstein

Bauherr:

Ortsgemeinde Elmstein

Projektstart:
2021