Zum Hauptinhalt springen

Donaustauf: Sanierung und Erweiterung der Sporthalle

Anwohnende aller Altersgruppen freuen sich an dem breiten Angebot der Dreifachsporthalle in Donaustauf. Mit den Sanierungsmaßnahmen werden unter anderem die Möglichkeiten des in dieser Gemeinde besonders ausgeprägt betriebenen Turnsports deutlich erhöht.

Drei Kilometer östlich der Stadtgrenze von Regenburg in der südlichen Oberpfalz liegt der Markt Donaustauf. Am vielfältigen Sportangebot der Halle Donaustauf erfreuen sich, unabhängig von ihrer kulturellen Herkunft, 1.500 Mitglieder des örtlichen Sportvereins, darunter 400 Kinder und Jugendliche. Im Turnsport erreichte der Verein bereits nationale Aufmerksamkeit, da von hier dutzende bayrische und deutsche Meister hervorgegangen sind. Besonders die Show-Turngruppe wurde 2009 als „Beste Turnshowgruppe Deutschlands“ ausgezeichnet und sorgte damit für überregionale Anerkennung. Weitere regelmäßige Nutzergruppen sind die Tischtennis- und der Volleyballgruppe sowie im Winter die Fußballer des SV Donaustauf. Ein breites Veranstaltungsspektrum im kulturellen Bereich bereichert die lokale Kulturlandschaft.

Im Zuge der Sanierung und Erweiterung wird der feste Einbau von Turngeräten ein nutzungsorientiertes Alleinstellungsmerkmal, ergänzt durch Barriere mindernde Gehörlosenschleifen sowie ein taktiles Leitsystem. Die Verwendung nachwachsender Rohstoffe sowie die Erweiterung der Photovoltaikanlage unterstützen die umweltschonende Realisierung des Konzepts. Ortsansässige Kunstschaffende werden den Freibereich künstlerisch gestalten.

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Bundesland:
Bayern

Stadt-/Gemeindetyp:
Landgemeinde

Einwohnerzahl:
(Stand: 31.12.2020)4.200

Schwerpunkt:
Sport

Maßnahmentyp:
Sanierung und Erweiterung

Finanzierung
(Stand: 20.09.2022)
  • Gesamtkosten:
    4.005.000,00 €
  • Bundesförderung:
    1.650.000,00 €
  • Eigenmittel:
    2.355.000,00 €

Zuwendungsempfänger:

Markt Donaustauf

Bauherr:

Markt Donaustauf

Projektstart:
2021