Zum Hauptinhalt springen

Sanierung des Freibades in Bersenbrück

In jeder Badesaison ist das Freibad in der Samtgemeinde Bersenbrück eine zentrale Anlaufstelle für die Bevölkerung. Nun soll es saniert werden, um einen langfristigen, nachhaltigeren und inklusiveren Badebetrieb zu ermöglichen.

Jedes Jahr genießen die Menschen, die in Bersenbrück leben, im Sommer die Abkühlung im Freibad. Zudem nutzen sieben Grundschulen, zwei Oberschulen, ein Gymnasium und die berufsbildenden Schulen das Bad für ihren Schulsport. Ferner profitieren 16 Kitas aus der Samtgemeinde Bersenbrück von den kostenlosen Schwimmkursen des Bades. Da parallel der öffentliche Badebetrieb läuft, ist es in der Vergangenheit bereits häufiger zu Engpässen gekommen. Zudem weist das Bad altersbedingt erhebliche Mängel auf. Diese bestehen insbesondere an Becken, dem Sprungturm und den technischen Anlagen. Diese Probleme sollen nun durch die Sanierung behoben werden.

Um in Zukunft allen Anforderungen gerecht zu werden, wird ein trennender Baukörper im Mehrzweckbecken eingesetzt. Auf diese Weise sind der Nichtschwimmerbereich und der Schwimmerbereich getrennt voneinander nutzbar. Zusätzlich soll die Beckenanlage mit Edelstahl ausgekleidet werden. Die barrierefreie Nutzung des Bades wird neben der Installation von taktilen und akustischen Systemen durch eine Gleittreppe erreicht, durch die ein selbständiger Beckeneinstieg für Menschen mit Behinderung möglich wird. Daneben ermöglichen die Duschmulden einen barrierefreien Zugang zum Becken. Eine Erneuerung der technischen Anlagen trägt anschließend dazu dabei, Treibhausgase zu reduzieren und leistet so einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz.

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Bundesland:
Niedersachsen

Stadt-/Gemeindetyp:
Kleinstadt

Einwohnerzahl:
(Stand: 31.12.2020)8.700

Schwerpunkt:
Sport

Maßnahmentyp:
Sanierung

Finanzierung

Gesamtkosten:
4.838.000,00 €

Bundesförderung:
(Stand: 04.08.2022)1.620.000,00 €

Eigenmittel:
3.218.000,00 €

Bauherr:

Samtgemeinde Bersenbrück

Zuwendungsempfänger:

Samtgemeinde Bersenbrück

Projektstart:
2021