Zum Inhalt springen

Sanierung des Sportplatzes "Auf dem Bühl"

Die Vereine in Betzdorf erfüllen, neben ihrer sportlichen auch eine gesellschaftliche Funktion, denn das gemeinsame Trainieren und Spielen leistet einen großen Beitrag zur sozialen Integration vor Ort. Durch die Sanierung des Sportplatzes soll dies nun auch witterungsunabhängig möglich werden.

Ob Trainings- oder Spieltag, im Stadion „Auf dem Bühl“ kommen Menschen aus Betzdorf und den Nachbargemeinden zusammen, um gemeinsam Sport zu treiben, Erfolge zu feiern und sich auszutauschen. Besonders Fans und Mitglieder des SG 06 Betzdorf haben hier schöne Stunden erlebt, während der Verein in der Oberliga spielte. Inzwischen ist der 30 Jahre alte Naturrasenplatz trotz beständiger Pflege stark sanierungsbedürftig. Vor allem die witterungsbedingte Schließung des Platzes in den Wintermonaten macht den Nutzenden zu schaffen. Auch die Nachbargemeinden Scheuerfeld, Wallmenroth, Alsdorf und Grünebach sind hiervon betroffen, denn auch sie verfügen aktuell nur über Naturrasenplätze und benötigen einen ganzjährig bespielbaren Platz.

Aufgrund dieser Sachlage fiel die Entscheidung, den Naturrasenplatz im Stadion durch einen Kunstrasenplatz zu ersetzen. Auf diese Weise kann der Trainings- und Spielbetrieb der Vereine im Winter gesichert werden. Bei der Sanierung ist eine Verfüllung mit den Naturmaterialien Sand und Kork vorgesehen. Die 2.600m³ Trinkwasser, die jährlich zur Beregnung des Platzes genutzt wurden, können mit dem Projekt eingespart werden.

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.