Zum Inhalt springen

Sanierung des Hallenbades Wingst

Das stark sanierungsbedürftige Hallen- und Freibad Wingst soll umfangreich in Stand gesetzt werden, damit sich das Bad an die heutigen sozialen, gesundheitlichen und sportlichen Bedürfnisse der verschiedenen Nutzungsgruppen anpasst.

Das Schwimmbad in Wingst wurde in den 1970er Jahren erbaut und zuletzt in den Jahren 1993/94 saniert. Das Hallen- und Freizeitbad ist fester Bestandteil der Sport- und Freizeit-Infrastruktur der Samtgemeinde Land Hadeln und fungiert als wichtige Einrichtung für den Vereins-, Reha-, Breiten- und Schulsport. Genutzt wird es von der Öffentlichkeit sowie unterschiedlichen Gruppen, etwa für die DRK Wassergymnastik, Schwimm- und Fitnesskurse sowie von der Rheumaliga.

Durch die zukünftig barrierefrei ausgestalteten Duschen, Umkleiden und Sitzbereiche trägt das Vorhaben erheblich zur Integration der unterschiedlichsten Nutzungsgruppen bei und schafft darüber hinaus einen wichtigen Raum für den Zusammenhalt der örtlichen Gemeinschaft. Im Hinblick auf den Umwelt- und Klimaschutz werden die aktuellen, energetischen Anforderungen bei der Sanierung berücksichtigt. Hierfür werden u. a. Maßnahmen wie die energetische Aufwertung der Gebäudehülle in Form einer neuen Dämmung, die Modernisierung der Lüftungsanlage sowie die Erneuerung der Isolierverglasung der Fenster, der Leitungen der Regel- und Filtertechnik und der Beleuchtung umgesetzt.

Bildergalerie

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.