Zum Inhalt springen

Potsdam: Sporthalle des SV Motor Babelsberg

Der Standort des SV Motor Babelsberg e. V. wurde durch die Sanierung und Erweiterung in seiner Bedeutung für die Integration aller Bevölkerungsgruppen mit Hilfe eines breiten Freizeit- und Vereinssports maßgeblich gestärkt.

Eine zu Beginn des 20. Jahrhunderts errichtete Industriehalle wurde in den 1950er Jahren zu einer Sporthalle umgewandelt und wird seitdem als solche genutzt. Aufgrund mangelnder Alternativen und einer außergewöhnlichen Vielfalt an räumlichen und multifunktionalen Angeboten im Gebäude ist sie Hauptanlaufpunkt für den Breitensport und wird auch vor allem durch Vereine, Schulen oder Kinderbetreuungsangebote genutzt. Darüber hinaus spielt sie eine wichtige Rolle für die Betreuung und Integration von Geflüchteten.

Eine Sanierung und Erweiterung war unumgänglich, um die Grundlage für die lange Nutzungsdauer und hohe Nutzungsintensität hochzuhalten. Das Gebäude aus massiver Klinkerbauweise mit einem Dach aus Stahlfachwerk steht zwar nicht unter Denkmalschutz, das gesamtheitliche Erscheinungsbild des Areals wurde beim Umbau jedoch bewahrt. Die Maßnahmen umfassten eine Grundsanierung der Gebäudehülle und der Technikanlage sowie eine energetische Modernisierung, um künftig mehr Energie einzusparen und Treibhausgasemissionen zu reduzieren. Des Weiteren wurden eine Einfeldhalle und zusätzliche Räume, welche einen Aufzug beinhalten, angebaut. Zudem wurde ein Bestandsbunkerkeller unter dem Gebäude entkernt und zur Haustechnikzentrale umgebaut. Die Arbeiten fanden in engster Abstimmung mit den Nutzergruppen statt, um möglichst viele Forderungen aus Breitenund Amateursportwettkampfauflagen zu erfüllen und um Synergieeffekte zwischen den Sportsparten zu nutzen. Das Projekt ist fertiggestellt.

Bildergalerie

Newsmeldungen

| Potsdam | Sport

Schul- und Vereinssport gehen Hand in Hand in Potsdam

Nach zwei Jahren Sanierung erstrahlen die Sporthallen des SV Motor Babelsberg, einem Traditionsverein mit mehr als 1.000 Mitgliedern, in neuem Glanz. Die ehemalige Industrieanlage für Motorenbau steht nun sowohl Vereinen, Schulen und Kitas als auch Betreuungs- und Integrationsangeboten für Geflüchtete offen.

Weiterlesen

| Potsdam | Sport

Sport verbindet in Potsdam

Mit dem Erweiterungsbau der Sporthalle am Konsumhof in Potsdam-Babelsberg wurde im Dezember 2017 der erste Bauabschnitt des Projekts fertiggestellt. Nach Ende aller Sanierungsmaßnahmen werden im Sportkomplex ab 2018 Vereins- und Schulsport Hand in Hand laufen.

Weiterlesen