Zum Inhalt springen

Sanierung der Turnhalle

Im Projekt soll die vorhandene Halle „Kleine Turnhalle“ energetisch saniert werden. Bei der energetischen Sanierung sind Maßnahmen zur Erneuerung und Dämmung des Daches sowie zum Einbau einer neuen energiesparenden Beleuchtung und zur Wärmedämmung zweier Außenwände geplant.

Die Halle liegt in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum und wird von unterschiedlichen Sportvereinen genutzt. Die Spanne der sportlichen Aktivitäten reicht von Fußball über Trampolin, Karate und Tischtennis bis hin zu Gymnastik und ist Montag bis Freitag von 13 bis 22 Uhr belegt. In den Wintermonaten wird die Halle von bis zu 600 Personen genutzt. Mit der dargestellten Belegung und der künftigen Nutzung kommt der Turnhalle eine gute regionale Bedeutung zu und weist auch eine nachhaltige Nutzung über die gesamte Zweckbindungsfrist auf.

Mit Angeboten für alle Bürger und Freizeitsportler über alle Altersklassen ist zudem eine besondere Wirkung für die soziale Integration vor Ort gegeben. Die Nutzung der Halle durch Bürger, die keinem Verein angehören, unterstützt sie die gesellschaftliche Teilhabe und die Öffnung zum Quartier.

Mit der energetischen Sanierung der Turnhalle soll diese zum einem der Nutzung durch den Vereinssport erhalten bleiben und zum anderen durch die Heizenergieeinsparung und den daraus abgeleiteten Treibhausgasminderungen die Klimaschutzziele des Bundes unterstützen.

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.