Zum Inhalt springen

Sanierung und Erweiterung des Familien- und Freizeitbades TAURIS

Im Familien- und Freizeitbad TAURIS findet sich ein breites Angebot an Kursen und Schwimmausbildung für Menschen jeden Alters. Mit der Sanierung soll die Ausstattung des Bades an die Bedürfnisse der Nutzenden angepasst und die Gebäudetechnik erneuert werden.

Das Freizeitbad der Stadt Mülheim-Kärlich liegt zentral zwischen den drei Stadtteilen des Ortes in der Verbandsgemeinde Weißenthurm. In unmittelbarer Nähe zu dem Objekt befinden sich ein Schulzentrum mit einer Realschule sowie einem Gymnasium mit ca. 1.500 Schülerinnen und Schülern sowie das Jugendhaus der Stadt. Neben dem gewöhnlichen Badebetrieb bilden die neun Schulen der Verbandsgemeinde Lernende im Schwimmunterricht aus. Auch der Triathlon-Verein nutzt die Anlage zu Trainingszwecken. Ein zusätzliches Angebot besteht in den Baby- und Kleinkinderschwimmkursen der Volkshochschule, die außerdem auch Kurse für Erwachsene, Aufbau-Schwimmkurse und Aquafitnesskurse anbietet. Aktuell bietet das Bad nicht die erforderlichen Kapazitäten für alle.

Im Zuge der Sanierungsarbeiten wird deshalb ein barrierefrei zugängliches Becken für die Gesundheitskurse mit entsprechender Wassertiefe gebaut. Diese finden aktuell in ungeeigneten Becken statt und schränken den Schwimmbetrieb ein. Geplant sind weiterhin die Um- und Neugestaltung des Kinderbereichs, die barrierefreie Ausgestaltung der Badeplatte durch die Beseitigung der Stufen beziehungsweise durch den Einbau von Überwindungshilfen. Des Weiteren ist eine Erneuerung der Gebäudetechnik vorgesehen, um die Umweltbilanz zu verbessern und den CO2-Ausstoß zu senken.

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.