Zum Inhalt springen

Lüneburg: Doppel-Dreifeldsporthalle Sportpark Kaltenmoor

Die Sanierung der Doppel-Dreifeldhalle im Stadtteil Kaltenmoor gewährleistet eine bessere Vernetzung mit der angrenzenden Kita und Grundschule, lässt den Ausbau des Angebots gemäß wachsendem Bedarf zu und stärkt so ihre sozial-integrative Bedeutung.

Die Sporthalle im Sportpark Kaltenmoor wurde in den 1970er Jahren gebaut und ist seit Beginn des Betriebs im Besitz der Stadt Lüneburg. Schulen, Kindergärten und Sportvereine nutzen sie regelmäßig, so dass sich eine Belegungsdichte von 90 Stunden pro Woche mit steigender Tendenz ergibt.

Aufgrund des Alters war eine Sanierung notwendig, um das Gebäude auf einen modernen Stand der Technik zu bringen. Die Maßnahmen umfassten eine energetische Modernisierung nach Passivhausstandards, eine Erneuerung der Sanitäranlagen, eine Erweiterung der Nutzflächen für Kinderbetreuung sowie eine Neugestaltung der Außenanlagen. Das Projekt ist fertiggestellt.

Bildergalerie

Newsmeldungen

| Sigmaringen | Lüneburg | Kusel | Sportzentrum Erfurt-Nord | Sport

Fertigstellungen im zweiten Halbjahr

Im zweiten Halbjahr 2020 konnten sich die Verantwortlichen in Sigmaringen, Lüneburg, Kusel und Erfurt über die Fertigstellung ihrer Sanierungsprojekte im Bereich Sport freuen.

Weiterlesen