Zum Inhalt springen

Sanierung eines Sportplatzes in Klingenthal

Sanierung des Sportplatzes am Dürrenbach zur Errichtung einer öffentlichen, multifunktionalen Sportanlage für den Schul- und Vereinssport sowie integrationsübergreifende Aktivitäten und Veranstaltungen

Die Stadt Klingenthal plant mit der Sanierung/Modernisierung des Sportplatzes am Dürrenbach die Errichtung eines ganzjährig bespielbaren Kunstrasenplatzes mit Laufbahn und Sprunganlage. Der Sportplatz soll vom Vereinssport und der Jugendarbeit der Stadt, von in der Nähe liegenden Kindereinrichtungen, aber auch für Veranstaltungen und Sportfeste des Ortes und der Schulen genutzt werden. Zudem wird das in Klingenthal ansässige Bundesleistungszentrum für den Wintersport den Sportplatz nutzen können.

Der bisherige Sportplatz ist insbesondere nach Regenfällen für eine längere Zeit nicht nutzbar. Der Sportplatz bleibt nach der Sanierung öffentlich zugänglich und kann damit von verschiedenen Bevölkerungsschichten genutzt werden.

Mit der Sanierung des Sportplatzes wird der gesamte Bereich der Sportanlage deutlich besser in das umgebende Wohngebiet integriert sowie die Sportstätteninfrastruktur der Stadt Klingenthal aufgewertet.

Die Sanierungsmaßnahmen umfassen das Anlegen eines Kunstrasenplatzes mit umlaufender Tartanbahn und Flutlicht-Beleuchtung, die Errichtung einer Kugelstoß- und Weitsprunganlage sowie die Errichtung eines Kleinfeld-Fußballplatzes.

Bildergalerie

Newsmeldungen

| Sport | Klingenthal

Förderung wie ein „Lottogewinn“ für Klingenthal

Gemeinsam mit Vertretern des Stadtrates, der beauftragten Baufirma, des Fußballvereins FSV 1990 Klingenthal und zahlreichen Bürgern setzte der Klingenthaler Bürgermeister Thomas Hennig den traditionellen ersten Spatenstich für die Sanierung des Sportplatzes Dürrenbach.

Weiterlesen