Zum Inhalt springen

Ringen um Zukunft und Integration – Sanierung der Illtalhalle in Illingen

Die Illtalhalle bietet die besten Voraussetzungen als Sportstätte der Gemeinde Illingen. Eine umfassende Sanierung der Turnhalle unter räumlichen, energetischen und barrierefreien Gesichtspunkten ist für die weitere Nutzung der Halle von großer Bedeutung.

Die Illtalhalle ist die zentrale Sport- und Mehrzweckhalle der Gemeinde. Der Bau aus dem Jahr 1972 entspricht mit seinem damals gängigen Stahlskelett nicht mehr den heutigen Normen, insbesondere in Bezug auf den Brand- und Klimaschutz. Fehlende Spielfeldabmessungen, zu wenig Zuschauerplätze und zu kleine Räumlichkeiten schränken den Vereins- und Breitensport stark ein. Auch die Außenanlagen sowie der Gastronomiebereich bedürfen einer Überholung, um eine optimale Nutzung zu erzielen. Das benachbarte Feuerwehrgerätehaus soll ebenfalls in die Maßnahmen mit einbezogen werden. Das Gebäude soll abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden, in dem die Ringer ihren Trainingseinheiten nachgehen können und somit einen Ersatz für die bisher unzureichenden Räumlichkeiten im Keller bekommen.

Die Planungen sehen vor, die Illtalhalle mit einem neuen, barrierefreien Hallenkonzept zu versorgen, das auf die Anforderungen des Vereinssports reagiert. Durch einen Anbau soll der Zuschauerraum vergrößert und Flächen für Aufwärm- und Trainingsbereiche sowie Lagerräume geschaffen werden. Zudem wird die Halle auf aktuelle technische Standards gebracht und energetisch saniert. Geplante Umbauten sind dabei der Einbau neuer Fenster, einer besseren Wärmedämmung, einer Anpassung der Brandbestimmungen sowie Vorrichtungen zur Regenwassernutzung, eine Wärmepumpenanlage sowie einer Solar- und Photovoltaikanlage.

Die vorhandenen Gebäude sollen mit den Sanierungsmaßnahmen in ein Zentrum für Sport, Freizeit und Kultur umgewandelt werden, das als Sportstandort der gesamten Gemeinde dient. Dieser kann von örtlichen Sportvereinen, Bildungseinrichtungen und für Integrationsmaßnahmen genutzt werden und trägt damit zur Aufwertung des sozialen und sportlichen Lebens vor Ort bei.

Bildergalerie

Newsmeldungen

| Illingen | Sport

„Abrissparty“ in der Illtalhalle

Die Gemeinde Illingen feierte mit einer Party des lokalen Karnevalsvereins „Die Eicherte“ den Abschied von der Illtalhalle in ihrer bisherigen Gestalt. Deren Sanierung wird im Rahmen des Bundesprogramms „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ mit einem Zuschuss von rund 3,5 Millionen Euro gefördert.

Weiterlesen