Zum Inhalt springen

Sanierung der Turnhalle Hartmannsdorf

Hartmannsdorf verzeichnet einen verstärkten Zuzug junger Familien und strebt mit der  Sanierung der Turnhalle an, dass neue und alte Bewohnerinnen und Bewohner der Gemeinde die vielgenutzte Halle zur sportlichen Betätigung und als Begegnungsstätte nutzen können.

Die Turnhalle in Hartmannsdorf wird intensiv durch verschiedene Nutzungsgruppen in Anspruch genommen. Hierzu gehören die Kindertagesstätte der Schule, die Jugendfeuerwehr und viele verschiedene ortsansässige Vereine. Die Halle ist das zentrale Gebäude in der Freizeitgestaltung für die Menschen vor Ort. Seit Jahren verzeichnet Hartmannsdorf einen Zuzug junger Familien. Außerdem ist es gelungen,  Jugendliche im Ort zu halten. Damit die Turnhalle auch in Zukunft ihren Zweck als sportliche Anlaufstelle erfüllen kann, bedarf es einer Sanierung des stark veralteten Gebäudes.

Im Zuge der Sanierung werden die Innenbereiche der Sporthalle barrierearm umgebaut. Dadurch wird in Zukunft die Teilhabe aller Anwohnenden am Vereinsleben möglich, besonders durch die Teilnahme an Gesundheitserhaltungskursen. Durch die Dämmung des Daches sowie die Erneuerung der Fenster und Fußböden der Nebenräume verbessert sich zudem die Energiebilanz des Gebäudes. Die Sanierung stärkt auch die ortsansässige Physiotherapie im Ausbau ihres Angebotes in den Bereichen Reha- und Gesundheitssport. Die Zielstellung besteht in einer stärkeren Frequentierung der Halle durch die Bevölkerung, denn auf diese Art wird die Sporthalle eine generationsübergreifende Begegnungsstätte.

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.