Zum Inhalt springen

Sanierung der Schwimmbecken und Freizeitangebote des Freibades Harsewinkel

Um das Bad in seiner Funktion als zentraler Begegnungsort aller Generationen und Kulturen für die Zukunft zu sichern und zu verbessern, werden die Becken sowie die Umkleide- und Sanitärgebäude des Freibades Harsewinkel saniert und die Attraktionen und Aufenthaltsbereiche in und um die Becken herum erweitert.

Als einziges Freibad in der Region ist das in der Stadtmitte gelegene Freibad Harsewinkel zentrales Naherholungselement und wichtiger Bestandteil der sozialen Infrastruktur. Aufgrund des schlechten Bauzustandes soll das Bad nun grundlegend saniert und für Schul- und Vereinssport sowie kulturelle Veranstaltungen ausgebaut werden.

Im Rahmen des Förderprojektes werden die Becken sowie die Umkleide- und Sanitärgebäude des Freibades saniert und die Außenanlagen aufgewertet. So wird u. a. die Liegefläche des Freibades als kulturelle Veranstaltungsfläche für soziale und integrative Projekte ausgestaltet. Des Weiteren soll eine vollständige Barrierefreiheit mit direkter Anbindung an den ÖPNV erreicht werden.

Insgesamt verfolgt die Stadt Harsewinkel mit dem Projekt das Ziel, neue Räume aus den bestehenden Strukturen zu schaffen und bestehende aufzuwerten. Die Modernisierung des Sportbades ist ein wichtiger Meilenstein, um positive Impulse für die dauerhafte Entwicklung einer lebendigen Stadt zu setzen.

Bildergalerie

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.