Zum Inhalt springen

Hamburg-Harburg: Uwe-Seeler-Sporthalle

Als wichtiger Beitrag zur sozial-integrativen Strategie des stark wachsenden Stadtteils Neugraben-Fischbek bildet die Sporthalle nach der Sanierung ein attraktives und funktionales Zuhause für den Breitensport im Viertel.

Die Mitte der 1970er Jahre gebaute Sporthalle wurde bis ins Jahr 2006 von den Soldaten der angrenzenden Röttiger-Kaserne als Sportanlage genutzt. Nach deren Abzug ging sie in eine öffentliche Nutzung durch verschiedene Vereine und eine Schule über. Aufgrund der Entwicklung des Stadtteils mit einer steigenden Bevölkerungszahl durch große Neubaugebiete und den in den vergangenen Jahren entstandenen Flüchtlingsunterkünften wurde ein wachsender Bedarf an Freizeit- und Sportangeboten identifiziert.

Um die aktuellen Bedingungen für den sportlichen Betrieb zu verbessern und das zukünftige Sportangebot zu erweitern, wurde das Gebäude energetisch saniert und baulich instandgesetzt. Dabei erfolgte die Anpassung an barrierefreie Standards, um auch Behindertensport in der Halle anbieten zu können. Die Modernisierung ermöglicht zudem, das Gebäude für Veranstaltungen und kulturelle Angebote zu nutzen. Dank der verbesserten Dämmung, der modernen Lüftungstechnik und der Fußbodenheizung ist die Sporthalle ein Vorzeigeobjekt in Sachen Energieeffizienz. Dies wird durch die Versorgung über das Nahwärmenetz HAMBURG ENERGIE, das als besonders klimaschonend und nachhaltig gilt, zudem unterstützt. Das Projekt ist fertiggestellt.

Bildergalerie

Newsmeldungen

| Sport | Hamburg Harburg

In Hamburg rollt wieder der Ball

Bei einem bunten Sport- und Familienfest wurde die Uwe-Seeler-Sporthalle feierlich eröffnet. Der Namenspatron der Halle war als Ehrengast mit dabei. Mit der frisch sanierten Sporthalle wird das Angebot im Hamburger Bezirk Harburg künftig aufgewertet.

Weiterlesen

| Sport | Hamburg Harburg

Sanierung der Uwe-Seeler-Halle in Hamburg

Im Hamburger Stadtteil Neugraben-Fischbek wird mit der Sanierung und Modernisierung der Sporthalle die soziale Infrastruktur für bestehende und neue Bewohnerinnen und Bewohner gestärkt.

Weiterlesen