Zum Inhalt springen

Sanierung von zwei Sportplätzen

Durch die Umwandlung von zwei Sportplätzen in Kunstrasenplätze sollen wichtige Treffpunkte für das gesellschaftliche Miteinander unterstützt werden, um erweiterte Nutzungsmöglichkeiten für die wachsende Bevölkerung zuzulassen.

Der Tenneplatz der Sportanlage im Ortsteil Kirchherten und der Naturrasenplatz der Sportanlage im Ortsteil Kaster sind für die Stadt Bedburg von besonderer Bedeutung, da bedingt durch das Bevölkerungswachstum vor Ort ein erhöhter Bedarf an Sport- und Bewegungsflächen besteht. Die Sportstätten befinden sich zur Berücksichtigung der städtebaulichen Entwicklungsabsichten in unmittelbarer Nähe der Grundschule Kirchherten.

Durch die Sanierung sollen die besagten Flächen der beiden Sportanlagen in Kunstrasenplätze umgewandelt werden. Ziel ist es, einen Ganzjahresbetrieb zu ermöglichen und somit die Attraktivität der Standorte zu steigern. Zusätzlich werden die Plätze mit einer Flutlichtanlage ausgestattet, welche auch eine Nutzung in den Abendstunden zulässt und so nachhaltig die Auslastung der Sportstätten verbessern kann. Die Sportanlagen sind essenziell für die Quartiere und dienen als Begegnungsstätten für die Allgemeinbevölkerung. Die Umsetzung von Vereinssport wird somit nachhaltig in der Region ermöglicht und der gesellschaftliche Zusammenhalt gestärkt.

Bildergalerie

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.