Zum Inhalt springen

Walsrode: Stadthalle

Mit der Sanierung der Stadthalle Walsrode sowie der darin ansässigen Stadtbibliothek wurde der langfristige Erhalt von Kultur- und Bildungsangeboten als Bereicherung für die Bürgerschaft in der ländlich geprägten Region gesichert.

Die Stadthalle in Walsrode, die die Stadtbibliothek beherbergt, befindet sich in der Nähe der Innenstadt im Naherholungsgebiet des Fuldeparks. Über das ganze Jahr hinweg wird ein breitgefächertes kulturelles Programm mit Konzerten, Theater, Musicals, Comedy und Kabarett angeboten. Darüber hinaus gibt es weitere Veranstaltungen wie Silvester- und Abiturbälle, Ausstellungen und Fachkongresse, die weit über die Grenzen des Heidekreises hinausreichen.

Bei der Sanierung der Anfang der 1980er Jahre in Betrieb genommenen Stadthalle standen neben den energetischen Maßnahmen die Themen Barrierefreiheit und Brandschutz sowie der Innenausbau im Vordergrund. Es erfolgte in allen Bereichen eine Anpassung an aktuelle Anforderungen. Die energetische Modernisierung umfasste die Fassadenflächen, Regelungstechnik, Lüftungszentralen und Beleuchtung. Durch die Erneuerung der Beleuchtung reduziert sich der Energieverbrauch um mehr als 50 Prozent. Das Projekt ist fertiggestellt.

Bildergalerie

Newsmeldungen

| Mischnutzung | Walsrode

Stadthalle Walsrode erstrahlt in neuem Glanz

Coronabedingt muss nach der Fertigstellung der Sanierungsarbeiten zwar nicht nur eine Einweihungsfeier, sondern auch ein regulärer Betrieb vorerst noch entfallen. Zukünftige Besucherinnen und Besucher dürfen sich aber schon jetzt auf ein hochmodernes Veranstaltungsumfeld freuen.

Weiterlesen

| Mischnutzung | Walsrode

In Walsrode lässt es sich „gut lesen“

Nach den Sanierungsmaßnahmen der letzten Monate wurde die Walsroder Stadtbücherei jetzt wiedereröffnet. Bürgermeisterin Helma Spöring sprach von einem glücklichen Tag für die Kommune.

Weiterlesen