Zum Inhalt springen

Modernisierung und Sanierung des Sportzentrums Kalletal

Im Rahmen der Sicherung einer schul- und wohnortnahen Sport-Infrastruktur für die Nutzung durch Schulen, lokale und regionale Vereine sowie die Bewohner der Gemeinde und Region, wird die Dreifeldhalle des Sportzentrums Kalletal saniert.

Das zu modernisierende sowie zu sanierende Gebäude ist Bestandteil des Sportzentrums Kalletal im Ortsteil Hohenhausen, das aus zwei Hallen und einem Kunstrasenplatz besteht. Die Zweifeldhalle sowie der Kunstrasenplatz wurden bereits 2017 saniert. Die Sanierung der Dreifeldhalle im Sportzentrum ist ein wichtiger Baustein zur Komplementierung des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes der Gemeinde zur Attraktivitätssteigerung des Quartiers. Hierzu soll die an das Schulzentrum angrenzende Dreifeldhalle für Schul- und Freizeitsport sowie als kulturelle Begegnungsstätte für überregionale Veranstaltungen ausgebaut werden.

Insgesamt verfolgt die Gemeinde Kalletal mit dem Projekt das Ziel, neue Räume aus den bestehenden Strukturen zu schaffen und bestehende Räume aufzuwerten. Der Umbau kommt hierbei dem Schul- und Vereinssport und damit auch der sozialen Integration vor Ort zugute. Der Innovationsgrad des Vorhabens besteht in der regionalen Stärkung der kulturellen und sozialen Struktur durch die Attraktivitätserhöhung der Sportstätten als zentrales Element in der Ortsmitte. Herauszuheben ist hier der partizipative Ansatz zur aktiven Einbindung des in unmittelbarer Nachbarschaft befindlichen Seniorenstifts in die Planung der Barrierefreiheit. Mit dem Umbau der Dreifeldhalle wird sowohl die Situation des Schul- und Freizeitsportsports als auch die der ansässigen Vereinskultur verbessert. Des Weiteren soll durch die energetische Sanierung der Sporthalle eine Energieeinsparung von ca. 40 Prozent erreicht werden.

Durch die geplanten Modernisierungs- und Erneuerungsmaßnahmen sollen die vorhandenen Sportstrukturen im Quartier aufgenommen und durch eine verbesserte Nutzbarkeit aufgewertet werden. Es soll ein langfristiges erlebnispädagogisches Konzept im Bereich des Sports für Jugendliche mit überregionaler Ausstrahlungskraft zur sozialen Integration junger Menschen mit Migrationshintergrund geschaffen werden. Die Baumaßnahme unterstützt die Klimaschutzziele der Bundesregierung durch den Einsatz klimafreundlicher Technologien.

Bildergalerie

Newsmeldungen

Keine Nachrichten verfügbar.