Zum Inhalt springen

Sanierung und Umbau der ehemaligen Jugendherberge „Wolfsschlucht“ in Bamberg zum erlebnispädagogischen Kompetenzzentrum

Die ehemalige Jugendherberge Wolfsschlucht im Bürgerpark Hain wurde durch umfassende Renovierungsarbeiten in ein erlebnispädagogisches Kompetenzzentrum für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge und ansässige Jugendliche umgewandelt. Hier sollen nun junge Menschen, die eine neue Heimat suchen, nicht nur Wohnraum erhalten, sondern Unterstützung, um eine Perspektive für die Zukunft zu bekommen.

Die Zahl der in der Region ankommenden und angekommenen unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge machte die Schaffung von geeigneten Unterkünften und betreuten Wohneinheiten notwendig. Um diesem Bedarf zu begegnen, wurde die leerstehende Jugendherberge „Wolfsschlucht“ saniert und zu einem erlebnispädagogischen Kompetenzzentrum umgebaut. In einem innovativen Konzept werden die jungen Flüchtlinge nun gemeinsam mit ansässigen Jugendlichen in Wohneinheiten wohnen und dort von Fachpersonal betreut. Auch innerhalb der ansässigen Bevölkerung besteht wachsender Bedarf an heil- und sozialpädagogischen Betreuungsprogrammen für Jugendliche ohne stabiles Elternhaus. Mit der Einrichtung der Jugendhilfestätte im neu sanierten Gebäude sollen die Jugendlichen in die Gesellschaft integriert werden und ein friedliches Zusammenleben kennenlernen, um Vorurteile und Berührungsängste abzubauen. Die angestrebten energetischen Maßnahmen vermitteln ihnen zudem die Bedeutung energieeffizienten Bauens und Lebens.

Die geplante Jugendhilfeeinrichtung wurden neben den Zimmern der Jugendlichen mit einer Küche, Gemeinschaftsräumen, Büros und Personalräumen ausgestattet. Einen besonderen Schwerpunkt bilden musische und künstlerische Themen. Durch Musik-, Kunst- und Theaterprojekte sollen die individuellen Kompetenzen gestärkt und dadurch die soziale Integration gefördert werden. Die Lage bietet eine schnelle Erreichbarkeit von Kultur- und Freizeitmöglichkeiten wie dem Hainbad und Sportmöglichkeiten. Dies bietet ideale Bedingungen für die erlebnispädagogischen Maßnahmen. Träger des Zentrums ist das Don Bosco Jugendwerk Bamberg, das überregional seit langem im Bereich Jugendhilfe tätig ist und über vielfältige Ressourcen (z.B. Hochseilgarten, Zirkuspädagogik) verfügt.

Das Gebäude der Jugendherberge ist integriert in den Ortsteil Bamberg-Bug und prägend für das Landschaftsbild. Die umfassenden notwendigen Sanierungsmaßnahmen der Gebäudetechnik (Heizung, Sanitär, Lüftung, Elektrik etc.) sorgen für eine Energieeinsparung und einen geringeren CO2-Ausstoß. Zudem soll das Gebäude bis 2035 über eine autarke Energieversorgung aus regenerativen Energieträgern verfügen.

Bildergalerie

Newsmeldungen

| Bamberg | Jugend

Ein neues Zuhause für Jugendliche in Bamberg

In Bamberg wurde mit einem Bürgerfest sowie einem offiziellen Festakt das erlebnispädagogische Kompetenzzentrum „Wolfsschlucht“ eröffnet. Interessierte Bamberger konnten dabei das frisch sanierte Gebäude, die Betreuer sowie die Jugendlichen, die künftig im neu gestalteten Wohnheim leben werden, kennenlernen.

Weiterlesen

| Bamberg | Jugend

Eine „Investition in das Zusammenleben von Menschen“ in Bamberg

Unter Beteiligung von Florian Pronold, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesbauministerium, wurde in Bamberg mit dem offiziellen Spatenstich die Zukunft der „Wolfsschlucht“ eingeläutet. Bis Ende 2018 wird die ehemalige Jugendherberge zu einem erlebnispädagogischen Kompetenzzentrum umgebaut.

Weiterlesen