Zum Inhalt springen

Sanierung startet in Marl

| Sport | Marl

Ende Januar haben in der Dreifachsporthalle der Willy-Brandt-Schule in Marl die Sanierungsarbeiten mit den Abbruch- und Demontagearbeiten von technischen Installationen und Geräten und des Hochbaus sowie den anschließenden Rohbauarbeiten begonnen.

In der Sporthalle der städtischen Gesamtschule werden neben der technischen Ausstattung, wie beispielsweise der Lüftungsanlage, auch die Dächer, Tribüne, Hallenboden sowie weitere Ausstattungsgegenstände erneuert. Die Sanierung der Dreifachturnhalle wird mit rund 3,2 Millionen Euro vom Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ gefördert. Zehn Prozent des Gesamtvolumens des Projekts trägt die Stadt Marl selbst. Mit Ende des Förderzeitraums zum Jahresende 2018 sollen auch die Baumaßnahmen abgeschlossen sein.

Zurück