Zum Inhalt springen

Neue Förderrunde im Bundesprogramm "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur" beschlossen

In seiner Sitzung am 5. Mai 2021 hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags die Förderung von 136 kommunalen Projekten mit einem Bundeszuschuss von insgesamt 200 Millionen Euro im Rahmen des Bundesprogramms "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur" beschlossen. Damit umfasst das Gesamtvolumen des Bundesprogramms insgesamt 1,55 Milliarden Euro.

Die Pressemitteilung des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat sowie die Übersicht der 136 zur Förderung vorgesehenen kommunalen Projekte finden Sie hier.

Die zu fördernden Projekte wurden auf Grundlage der vorliegenden rund 1.300 Interessenbekundungen des Förderaufrufs 2020 beschlossen. Gefördert werden investive Projekte mit besonders sozialer und integrativer Wirkung. Ein Qualitätsmerkmal der Projekte ist eine gute Einbindung in das Umfeld, um eine Aufwertung der Quartiere und Ortsteile zu erreichen. Für die Kommunen beginnt nun das eigentliche Antragsverfahren.

Zurück