Zum Inhalt springen

Erlebnisräume für die ganze Bevölkerung

| Bretten | Hemer | Balingen | Sport

Die Baumaßnahmen für die Sanierung der Talbachhalle in Neibsheim sowie für den Ersatzneubau des Hademarebads in Hemer sind offiziell gestartet. In Balingen kann man sich bereits über das Ergebnis der Modernisierungsarbeiten freuen.

Talbachhalle Neibsheim in Bretten

Mit dem symbolischen Spatenstich fiel in Bretten der Startschuss für die Sanierung der Talbachhalle im Ortsteil Neibsheim, die seit Anfang der 1980er Jahre für Veranstaltungen verschiedenster Art genutzt wird. Rund 700.000 Euro der 2,2 Millionen Euro Gesamtkosten stammen dafür aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“. Nur durch die Unterstützung des Bundes kann das Vorhaben in dieser Form umgesetzt werden, betonte Oberbürgermeister Martin Wolff. Die Maßnahmen umfassen neben einer energetischen Sanierung von Glasfassade und Hallendach unter anderem auch Brandschutzaspekte, die Erneuerung von Umkleide- und Sanitärräumen sowie die Erweiterung und Modernisierung der Küche, um auch künftig den multifunktionalen Ansprüchen gerecht zu werden.

Projektsteckbrief Bretten

Beitrag zum Spatenstich an der Talbachhalle Neibsheim in Bretten (Kraichgau News, 14.10.2021)

Hallenbad Hademarebad in Hemer

„Es wird ein sehr nachhaltiges Gebäude, zeitgemäß, ökologisch und zukunftsweisend mit weiteren Potenzialen für das Hemeraner Stadtbild“, so charakterisierte Bürgermeister Christian Schweitzer den Ersatzneubau des Hademarebades beim offiziellen Spatenstich. Rund 4,2 Millionen Euro des 13 Millionen Euro teuren Bauprojekts trägt der Bund durch das Programm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“. Es entstehen unter anderem ein Mehrzweckbecken mit fünf Bahnen und ein Becken im L-Format, ein Eltern-Kind-Bereich bzw. Wassergewöhnungsbecken sowie eine Sprunganlage und Startblöcke. Ergänzt wird dies außerdem durch Dusch-, Sanitär- und Umkleidebereiche sowie einen Vereinsraum und Lagerflächen für Kursequipment.

Projektsteckbrief Hemer

Beitrag zum Spatenstich für das Hallenbad Hademarebad in Hemer (Stadtspiegel, 21.10.2021)

Sportanlage am Schulzentrum Längenfeld in Balingen

Vertretende des Gemeinderats und der Verwaltung, der Schule und der Vereine: Akteure unterschiedlicher Institutionen durchschnitten an der neuen Sportanlage gemeinsam das Band bei der offiziellen Einweihung. Mit der Umsetzung des Vorhabens erfüllte sich der lang gehegte Wunsch der Verantwortlichen nach einer Modernisierung, die mit über 850.000 Euro durch das Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ finanziert wird. „Uns war wichtig, dass neben der schulischen Nutzung auch Vereine die neue Anlage nutzen können“, so Helmut Reitemann, Oberbürgermeister der Stadt Balingen. Von den Besonderheiten der Anlage, z.B. einem Kunstrasenfeld ohne Granulat, konnten sich interessierte Gäste bei einer kleinen Führung im Rahmen der Einweihung direkt überzeugen.

Projektsteckbrief Balingen

Beitrag zur Einweihung der Sportanlage am Schulzentrum Längenfeld in Balingen (Zollern Alb Kurier, 20.10.2021)

Zurück
© Stadt Bretten, Spatenstich Talbachhalle
(v.l.) Ortsvorsteher Michael Koch, Architekt Michael Hammann, Bauamtsleiter Fabian Dickemann, Bürgermeister Michael Nöltner und Oberbürgermeister Martin Wolff beim Spatenstich vor der Talbachhalle in Neibsheim
© Stadt Hemer / Pohl
Mit dem symbolischen ersten Spatenstich haben die Bauarbeiten für die Errichtung eines neuen Hallenbads an der Bahnhofstraße in Hemer begonnen.