Zum Inhalt springen

Viel Elan in Weikersheim

| Weikersheim | Kultur

Nachdem im Frühjahr der Spatenstich für den Ersatzneubau der Stadthalle in Weikersheim erfolgt ist, sind nur wenige Monate später deutliche Baufortschritte bei der TauberPhilharmonie erkennbar.

Die Baumaßnahmen des Weikersheimers „Jahrhundertprojekts“ schreiten voran und das neue Zuhause für die Jeunesses Musicales/Musikakademie Schloss Weikersheim nimmt Formen an. Da sich eine Sanierung der bestehenden Stadthalle, die bisher für Konzerte und Veranstaltungen genutzt wurde, als wirtschaftlich nicht sinnvoll erwies, entschied sich die Stadtverwaltung für einen Ersatzneubau an anderer Stelle. Das fast 12 Mio. Euro teure Bauprojekt wird mit 4 Mio. Euro aus dem Bundesprogramm zur Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur gefördert. Die neue TauberPhilharmonie wird das Kultur- und Jugendprogramm der Stadt sichern und ein Haus für alle Bürgerinnen und Bürger sowie die ansässigen Vereine werden. Die Jeunesses Musicales Deutschland werden als Hauptnutzer von den verbesserten Rahmenbedingungen und den neuen Räumlichkeiten für ihre Veranstaltungen und Konzerte profitieren. Darüber hinaus soll ein Versammlungsort für alle Menschen aus Weikersheim und der Region geschaffen und so Kultur für alle zugänglich gemacht werden.

Impressionen vom Baufortschritt

Zurück
ZIP-Sanierung_Weikersheim_Baufortschritt_September2017.jpg
© Stadt Weikersheim