Zum Inhalt springen

Der Herbst läutet den Baubeginn in Bad Düben ein

| Bad Düben | Mischnutzung

Nach Abschluss der Badesaison 2017 kehrt im Freibad Hammermühle nicht wie gewohnt Ruhe ein. Der Spatenstich Ende September markierte dort den Start der umfassenden Sanierungsarbeiten, die mithilfe der Förderung aus dem Bundesprogramm bis 2018 abgeschlossen werden sollen.

Dabei ist eine ganzheitliche Umgestaltung des Freibades Hammermühle unter ökologischen und barrierefreien Gesichtspunkten angestrebt. Darüber hinaus beinhaltet der Umbau zum NaturSportBad Dübener Heide die Einrichtung eines Jugendintegrationscamps, damit Projekte der Stadt, wie „Sport statt Gewalt“ und „Grünes Klassenzimmer“ dort einen neuen Begegnungsort finden. Um das Freibad ökologisch nachhaltig zu gestalten, wird die Wasseraufbereitung zukünftig mithilfe biologischer Verfahren, genauer durch einen schlifbewachsenen Bodenfilter anstelle von Chlor, gewährleistet. Zudem werden im Außenbereich des Bades Campingmöglichkeiten sowie eine Outdoorküche geschaffen, um das NaturSportBad auch für neue Besuchergruppen attraktiv zu machen. Das bestehende Beachvolleyballfeld wird erweitert und bietet in Zukunft beste Bedingungen für Wettkämpfe.

Zurück
ZIP-Sanierung_Bad-Dueben_Vororttermin_Spatenstich_01.JPG
© Stadtverwaltung Bad Düben