Zum Inhalt springen

Celle feiert einen großen Tag für die CD-Kaserne

| Celle | Mischnutzung

Die Freude über das Ende der ersten Bauabschnitte in der CD-Kaserne in Celle ist groß und die Sanierung der Mehrzweckhalle sowie die Umbauten im Foyer können sich sehen lassen.

Kai Thomsen, Geschäftsführer der CD-Kaserne präsentierte bei der „Bau-Party“ stolz die neuen Aushängeschilder der Mehrzweckhalle in Celle: In den letzten Monaten konnten ein Kassenhäuschen im Foyer, eine neue lange Theke, vier zusätzliche Damentoiletten und eine neue Heizungs- und Lüftungsanlage im Gebäude realisiert werden. Damit werden Mängel aus der Vergangenheit beseitigt, unter anderem die schlechten klimatischen Bedingungen im Veranstaltungszentrum sowie dessen veraltetes Energiekonzept.

Über die letzten 20 Jahre hat sich die CD Kaserne zu einem großen Besuchermagnet in der Region entwickelt. Dieser stete Zuwachs an Gästen überstieg jedoch die bestehenden Kapazitäten deutlich, nachdem das Zentrum neben Events und Sportveranstaltungen auch Jugendangebote beherbergt. Mit Hilfe der Mittel aus dem Bundesprogramm zur Sanierung kommunaler Einrichtungen aus den Bereichen Sport, Jugend und Kultur, die mit 1,2 Millionen Euro 90 Prozent des gesamten Projektvolumens ausmachen, wird die Zukunft der CD-Kaserne als Anlaufstelle für die Menschen aus Celle und der Region gesichert.

Link zum ausführlichen Pressebericht und zur Fotogalerie der CelleHeute vom 17.10.2017.

Zurück